Harry Potter-Besuch: Wie Hagrid in Phantastische Tierwesen 3 zurückkehren kann

09.09.2020 - 11:00 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
1
1
Phantastische Tierwesen 3: Kommt Hagrid zurück?Abspielen
© Warner Bros.
Phantastische Tierwesen 3: Kommt Hagrid zurück?
Die Gerüchte halten sich hartnäckig, dass das Harry Potter-Spin-off Phantastische Tierwesen 3 einen jungen Hagrid zurückbringen wird.

Die in der Harry Potter-Welt angesiedelte Geschichte von Phantastische Tierwesen 3 nimmt langsam wieder Fahrt auf. Nun kochen die Erwartungen hoch, dass das Sequel Hogwarts Wildhüter Hagrid als Kind für einen Auftritt zurückholen könnte.

Phantastische Tierwesen: Die illustrierte Schmuckausgabe
Zu Amazon
Die Buchvorlage

Schon als Phantastische Tierwesen 2 ins Kino kam, spekulierten wir über 17 Harry Potter-Figuren, die zurückkehren könnten.

Harry Potters alten Halbriesen-Freund Rubeus Hagrid als Schüler bzw. sogar als Kind vor seiner Hogwartszeit zu sehen, der als Erwachsener von Robbie Coltrane verkörpert wurde, steht dabei ganz ganz oben auf der Wunschliste. Doch was ist dran an der Sache?

Harry Potter-Besucher: Wie kann Hagrid in Phantastische Tierwesen 3 auftauchen?

Viel ist zur Handlung von Phantastische Tierwesen 3 noch nicht bekannt, außer dass die Harry Potter-Auskopplung nach einem Zeitsprung in den 1930er Jahren spielen soll, die alten Figuren rund um Newt (Eddie Redmayne) zurückbringen und nach Rio de Janeiro reisen wird.

Schaut zur Erinnerung nochmal den Trailer zu Phantastische Tierwesen 2:

Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Außerdem soll es wie in Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen eine Rückkehr nach Hogwarts geben. Nicht von ungefähr fragen sich Harry Potter-Fans also, ob es Wiedersehen mit bekannten Charakteren geben wird.

In einem Interview mit The Movie Dweeb  wurde Jacob-Darsteller Dan Fogler nun konkret zu möglichen Harry Potter-Figuren-Rückkehrern befragt, die er sich wünschen würde und gab folgende Antwort:

Es könnte das Hagrid-Crossover geben, was sehr interessant wäre. Spekulieren die Leute das? [...] Ich liebe Hagrid. Und ich habe darüber nachgedacht: Was wäre, wenn ich [Jacob] sein Adoptiv-Vater wäre? [...] Das wäre eine witzige Verbindung.

Foglers Überlegung, dass Newt in seiner Funktion als Magizoologe an ein Halbriesen-Kind gerät, sich aber nicht darum kümmern kann und es deshalb an Jacob weitergibt, sind natürlich auf den ersten Blick pure Spinnerei.

Jahre nach Phantastische Tierwesen: Hagrid & Harry Potter in Teil 4

Seine Worte verraten uns allerdings, dass Dan Fogler sehr wohl zu wissen scheint, dass Hagrid erst 1940 nach Hogwarts kommt, bevor er der Schule 1943 wieder verwiesen wird, weil Tom Riddle ihm (und Spinne Aragog) das Öffnen der Kammer des Schreckens in die Schuhe schiebt.

Ist der Phantastische Tierwesen-Star einfach nur gut über die Harry Potter-Welt und Hagrids junges Alter informiert? Oder gibt es einen triftigen Grund, dass er sich mit Hagrids Jugend so gut auskennt? Das Drehbuch zu Teil 3 hat er gelesen, offiziell verraten darf er natürlich nichts. Doch vielleicht hat sein Wissen ihn hier ja indirekt verraten?

Ein Wiedersehen mit Harry Potter-Liebling Hagrid ist bei den Tierwesen sehr wahrscheinlich

Unabhängig von Dan Foglers Hagrid-Spekulationen ist zumindest ein kurzer Gastauftritt von Rubeus Hagrid als Referenz zu gut, um sie sich entgehen zu lassen. Schließlich ist Hagrid später, wie Newt, selbst ein Tierwesen-Liebhaber, der die Gefahr seiner Monster selten als solche wahrnimmt.

Hagrid: Nach der Harry Potter-Reihe auch bei den Tierwesen

Die unzähligen Harry Potter-Easter Eggs in Teil 2 zeigten außerdem J.K. Rowlings Wille, so viel wie möglich aus ihrer bekannten Zaubererwelt auch in der Spin-off-Reihe einzubringen. Da ist ein Hagrid-Cameo eigentlich ein Muss.

Ob das schon im nächsten Tierwesen-Film passieren wird oder doch erst in Teil 4 oder Teil 5 der Harry Potter-Spin-off-Reihe, wenn Hagrid in den 1940ern dann tatsächlich auch Hogwarts besucht, bleibt abzuwarten.

Teil 3 von Phantastische Tierwesen soll im Übrigen auf einen "gewaltigen Krieg" zusteuern. Damit ist zum einen der von Grindelwald vorhergesagte Zweite Weltkrieg und zum anderen sicherlich auch das Duell zwischen Dumbledore und seinem alten Freund gemeint. Mini-Hagrid könnte hier seinen ersten (Zauberer-)Krieg erleben.

Rubeus Hagrid, Wildhüter und Tierwesen-Liebhaber

Eigentlich hätten die Dreharbeiten zum Harry Potter-Spin-off im März beginnen sollen, waren im Zuge der Corona-Krise aber gar nicht erst angelaufen. Wie Screenrant  berichtete, soll nun der Dreh Mitte Oktober aufgenommen werden.

Derzeit ist der US-Kinostart von Phantastische Tierwesen 3 für den 12. November 2021 geplant. Der deutsche Start würde dann vermutlich auf den 11. November 2021 fallen.

Harry Potter-Ersatz gesucht? Podcast für Fantasy-Liebhaber

Jenny, Andrea und Esther diskutieren in dieser Streamgestöber-Folge den Hype für die kommende Der Herr der Ringe-Serie und andere Fantasy-Hoffnungen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

250 Millionen Dollar hat Amazon alleine für die Rechte am Herr der Ringe-Universum investiert, um eine Serie in J.R.R. Tolkiens Mittelerde produzieren zu können. Esther und Andrea erklären ab Minute 00:36:00, warum sie große Hoffnungen auf den Fantasy-Blockbuster im Serienformat setzen. Davor diskutieren sie die Serie His Dark Materials.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Würdet ihr euch als Harry Potter-Fans über ein Wiedersehen mit Hagrid in der Phantastische Tierwesen-Reihe freuen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News