Trailer

Gina Carano kloppt sich durch Karibik in In the Blood

In the Blood
© Wild Bunch Germany
In the Blood

Seit Haywire ist die Mixed-Martial-Arts-Kämpferin Gina Carano in der Filmwelt angekommen. Im Blockbuster Fast & Furious 6 lieferte sie sich danach knallharte Kämpfe mit Michelle Rodriguez. Als nächstes ist die karibische Unterwelt dran. Der Actionthriller In the Blood dürfte für sein Drehbuch keinen Oscar gewinnen. Dafür verspricht der erste Trailer zum B-Actioner eine gesunde Dosis Knochenbrüche, die überwiegend auf das Konto von Gina Carano gehen. Regie führt John Stockwell, der seine Brötchen seit Jahren mit “Touristen in Gefahr”-Streifen vor schöner Kulisse verdient: Blue Crush, Into the Blue und Turistas. An die schlagkräftige Gina Carano dürfte allerdings keiner seiner vorherigen Helden herankommen.

Gina Carano spielt Ava, eine trainierte Kämpferin mit einer dunklen Vergangenheit. Als ihr frisch angetrauter Ehemann (Cam Gigandet) während ihrer Flitterwochen in der Karibik verschwindet, entdeckt Ava inmitten des Inselparadieses eine Verschwörung der Unterwelt. Bewaffnet mit ihren tödlichen Fähigkeiten macht sich Ava daran, die Wahrheit aufzudecken und jene Männer bezahlen zu lassen, die sie für die Entführung ihres Ehemanns verantwortlich macht (via /Film).

In the Blood ist eigentlich ein waschechter Direct-to-DVD-Streifen, was heutzutage bedeutet, dass er in den USA zunächst in ein paar Kinos läuft und über Video on Demand verfügbar ist, bevor er auf den Scheiben landet. Zu Gina Caranos Opfern, äh, Kollegen in diesem Film gehören übrigens Luis Guzmán, Stephen Lang, Treat Williams und Danny Trejo. Ab 4. April 2014 ist In the Blood in den USA über VOD verfügbar.

Moviepilot Team
the gaffer Jenny Jecke
folgen
du folgst
entfolgen
Stellvertretende Chefredakteurin bei Moviepilot, schreibt am liebsten über Game of Thrones und Filme, die in Hongkonger Nudel-Restaurants spielen.
Deine Meinung zum Artikel Gina Carano kloppt sich durch Karibik in In the Blood
Jetzt digital und ab 28. Juni auf DVD & Blu-ray!Flucht aus Leningrad