Guardians of the Galaxy 3: James Gunn verrät, warum der Film in Phase 4 fehlt

Guardians of the Galaxy
© Walt Disney
Guardians of the Galaxy

Während der diesjährigen Comic-Con in San Diego eroberte Marvel Studios unter der Führung von Kevin Feige die legendäre Hall H zurück und verkündete die kommenden Phase 4-Projekte von 2020 bis 2021. Darunter befanden sich diesmal nicht nur neue Kinofilme, sondern erstmals auch neue Serien im MCU für den kommenden Streaming-Dienst Disney+.

Viele Fans hatten sehnlichst auf neue Infos zu Guardians of the Galaxy 3 gewartet, der nach Disneys Wiederanstellung von James Gunn nun doch umgesetzt wird. Allerdings reichte es während des Panels nur für eine kurze Bestätigung seitens Feige, dass sich Guardians 3 in Arbeit befinde. Ein konkretes Startdatum wurde aber nicht genannt.

Erst Suicide Squad, dann Guardians of the Galaxy 3

Während die Zukunft von James Gunn bei Marvel lange unklar war, wurde der Regisseur der ersten beiden Guardians-Filme für das DC-Reboot The Suicide Squad ins Boot geholt, das sich aktuell noch in Entwicklung befindet und im August 2021 in die Kinos kommen soll.

Um die Fans der abgedrehten Weltraumhelden zu beruhigen, bezog Gunn in einem kurzen Tweet auf Twitter Stellung:

"Tut mir leid, euch zu enttäuschen. Guardians Vol. 3 kommt, aber zuerst muss ich The Suicide Squad fertigstellen," antwortete der Regisseur auf die Frage eines Fans, warum es keine ausführlichere Ankündigung gab.

Doch auch ohne eine ausführliche Präsentation auf der Comic-Con wissen wir bereits, dass der quirlige Waschbär Rocket (im Original gesprochen von Bradley Cooper) in Guardians 3 eine zentrale Rolle einnehmen soll. Demnach könnte Rocket im kommenden Abenteuer auf seine große Liebe Lylla treffen, die von Megastar Lady Gaga synchronisiert werden könnte.

Wann Guardians of the Galaxy 3 in die Kinos kommt, hängt also auch davon ab, wie gut es mit der Produktion von The Suicide Squad vorangeht. Wir rechnen derzeit mit einem frühesten Kinostart von Guardians 3 im Jahr 2022.

Freut ihr euch auf Guardians of the Galaxy 3 von James Gunn?

Moviepilot Team
FelixWeyers Felix Weyers
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Guardians of the Galaxy 3: James Gunn verrät, warum der Film in Phase 4 fehlt
52a8b8fb0eea4a4dbd5a95db7236193e