Beliebt

Game of Thrones Staffel 8: Star hat das Ende bis heute nicht gesehen

05.03.2020 - 07:51 UhrVor 8 Monaten aktualisiert
17
1
Game of Thrones: Sansa StarkAbspielen
© HBO
Game of Thrones: Sansa Stark
Game of Thrones Staffel 8 hat die Fans gespalten und viel Kritik auf sich gezogen. Sansa-Darstellerin Sophie Turner dagegen hat das Finale nicht einmal zu Ende geschaut.

Game of Thrones endete letztes Jahr mit Staffel 8 und rief bei vielen Fans extreme Reaktionen hervor - einige Zuschauer forderten im Rahmen einer Petition sogar ein Remake der finalen Folgen. Dies war aber nie eine reale Option und mehrere Darsteller wie etwa Emilia Clarke sprangen den Machern verteidigend zur Seite.

Kleinfinger-Darsteller Aidan Gillen bezeichnete den Hass im Internet gegen die 8. Staffel zuletzt sogar als "wirklich ekelhaft". Sophie Turner wiederum hielten die Kommentare auf Twitter und Co. offenbar davon ab, das Finale überhaupt bis zum Schluss anzuschauen, wie sie nun Elle  verriet.

Game of Thrones: Sophie Turner hat nur Teile von Staffel 8 gesehen

Laut eigenen Angaben hatte Sophie Turner eigentlich vor, die 8. Staffel von Game of Thrones komplett zu schauen und fing auch damit an. Irgendwann verlor sie jedoch den Anschluss und ein weiterer Faktor kam hinzu:

[...] ich hatte geplant, den Rest zu gucken. Aber dann bin ich in Rückstand geraten. Und dann habe ich begonnen, all die Kommentare online zu lesen. Ich glaube, du wirst nie jeden mit dem Ende zufriedenstellen können. Vor allem nicht bei einer Show, die zu diesem Zeitpunkt schon fast 10 Jahre lief. [...] Du kannst nicht jeden Fan glücklich machen.
Game of Thrones mit Sophie Turner

Auch Turner verurteile im vergangenen Jahr die heftigen Fan-Reaktionen auf das Finale als "respektlos". Eine Rückkehr zu Game of Thrones in einem potentiellen Spin-off kann sie sich womöglich auch deshalb eher nicht vorstellen - gegenüber Variety  gab sie erst im Januar zu Protokoll, dass man ihr schon "einen Haufen Geld" anbieten müsste, um sie erneut nach Westeros zu locken.

Sophie Turner und ihre Karriere nach Game of Thrones

Dies bedeutet aber keineswegs, dass Sophie Turner seit dem Ende der Serie untätig war. Im Sommer 2019 sahen wir sie als Jean Grey im X-Men-Film Dark Phoenix und im September feierte der Rache-Thriller Heavy mit ihr in der Hauptrolle Premiere.

  • Bei Sky könnt ihr aktuell die ersten sieben Staffeln von Game of Thrones streamen.

Zu ihren kommenden Projekten zählt die Serie Survive, in der Turner nach einem Flugzeugabsturz um ihr Leben kämpfen muss. Ab April 2020 läuft die 1. Staffel in den USA bei dem neuen Streaming-Dienst Quibi, einen deutschen Start gibt es bislang nicht.

Könnt ihr nachvollziehen, dass Sophie Turner Game of Thrones abgebrochen hat?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News