Träume sind Schäume

Exklusiv - Erster Clip aus Feuchtgebiete

31.07.2013 - 08:50 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
46
2
Feuchtgebiete
© Majestic
Feuchtgebiete
Wir haben den ersten Clip aus Feuchtgebiete für euch. In der Bestsellerverfilmung dreht sich alles um die 18-jährige Helen Memel, die immer noch von einer harmonischen Familie träumt. Schaut selbst!

Update 07.08.2013: Der Clip wurde auf Wunsch des Verleihers entfernt.

Kinder haben es nicht leicht, erst recht nicht, wenn sich die Eltern streiten und trennen. Viele erträumen sich eine harmonische Familie. So jedenfalls scheint es auch der 18-jährigen Helen Memel (Carla Juri) zu gehen, die sich im Krankenbett eine liebevolle Beziehung zwischen Vater und Mutter wünscht. Aber wie eine Volksweisheit sagt, sind Träume Schäume und zerplatzen häufig wie Seifenblasen. Im ersten Clip aus Feuchtgebiete wird uns dies verbildlicht. Schaut selbst!

Mehr: Erster Teaser und Clips zum Feuchtgebiete-Film

Feuchtgebiete dreht sich wie schon die Bestseller-Vorlage um die 18-jährige Helen Memel (Carla Juri), aus deren Sicht die Geschichte erzählt wird. Nach einer missglückten Intimrasur landet sie auf der proktologischen Abteilung eines Krankenhauses und wartet auf ihre Operation, die sie vor ihrer Analfissur und ihren Hämorrhoiden befreien soll. Helen hofft, durch ihren Krankenhausaufenthalt ihre getrennten Eltern (Meret Becker und Axel Milberg) wieder zusammenführen zu können und versucht deshalb, den Aufenthalt in die Länge zu ziehen. Währenddessen erzählt sie von ihren ersten Erfahrungen mit Sex und spricht Tabuthemen wie Selbstbefriedigung, Menstruation und Sperma an. Dabei ist Memel auch sehr angetan von ihrem Krankenpfleger Robin (Christoph Letkowski) und als er mit einem anderen Mädchen spazieren geht, spürt sie zum ersten Mal den Stich der Eifersucht.

Bei der Verfilmung des Skandalbuchs hat David Wnendt Regie geführt, der bereits vor zwei Jahren mit dem Film Kriegerin großes Kritikerlob einfuhr. David Wnendt hat zusammen mit Claus Falkenberg das Drehbuch verfasst. Als Produzent fungiert Peter Rommel, der für seine Zusammenarbeit mit dem Regisseur Andreas Dresen (Sommer vorm Balkon und Halt auf freier Strecke) bekannt ist.

Feuchtgebiete startet bereits am 22. August 2013 in den deutschen Kinos. Wir sind gespannt, wie der Film beim Publikum ankommt. Er feiert seine Weltpremiere beim Filmfestival in Locarno.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News