Es 2 schlechter als Teil 1: Pennywise verfehlt Rekorde

Es 2
© Warner Bros.
Es 2
Moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen

Es 2 hat einen erfolgreichen Kinostart hingelegt. Fast 200 Millionen US-Dollar konnte die Horrorfortsetzung basierend auf dem Stephen King-Buch weltweit an seinem ersten Wochenende einspielen. An den Auftakt des Vorgängers, der vor zwei Jahren zum umsatzstärksten Horrorfilm überhaupt avancierte, kam das Sequel jedoch nicht ran.

Wir verraten euch, wie sich Es 2 vor allem in nordamerikanischen und deutschen Kinos geschlagen hat und was daneben am Box Office los war.

Es 2 bleibt zum Start in Nordamerika klar hinter Teil eins zurück

In Nordamerika (USA und Kanada) reichte Es 2 ein Einspielergebnis von 91 Millionen US-Dollar, um am Wochenende quasi konkurrenzlos die Spitze der Kino-Charts zu übernehmen, berichtet The Hollywood Reporter. Nur ein Horrorfilm legte einen besseren Start hin, nämlich der Vorgänger Es, der im September 2017 auf Anhieb 123,4 Millionen Dollar umsetzte.

Es 2 verfehlt damit die Rekorde des Erstlings, der nicht nur den bis dato besten Start eines Horrorfilms hinlegte, sondern damals auch einen neuen Startrekord für den Monat September aufstellte. Die Inflation wurde bei allen Zahlenspielen nicht berücksichtigt. Außerhalb Nordamerikas spielte Es 2 ferner 94 Millionen Dollar ein, womit Andy Muschiettis Sequel sein erstes Wochenende mit einem weltweiten Umsatz von 185 Millionen Dollar verlässt.

Hinter Es 2 klaffte eine große Lücke. So lag der direkte Verfolger und die Nummer eins aus der Vorwoche, der Actionthriller Angel Has Fallen, mit 6 Millionen Dollar weit abgeschlagen auf der direkten Verfolgerposition. Die Komödie Good Boys schafft es mit 5,4 Millionen Dollar auf den letzten Podestplatz.

Die Top 10 der nordamerikanischen Kino-Charts (in US-Dollar):

  • 1. Es 2 (91 Millionen; Neustart)
  • 2. Angel Has Fallen (6 Millionen; insgesamt: 53,46 Millionen)
  • 3. Good Boys (5,39 Millionen; insgesamt: 66,85 Millionen)
  • 4. Der König der Löwen (4,19 Millionen; insgesamt: 529,11 Millionen)
  • 5. Overcomer (3,75 Millionen; insgesamt: 24,71 Millionen)
  • 6. Fast & Furious: Hobbs & Shaw (3,72 Millionen; insgesamt: 164,25 Millionen)
  • 7. The Peanut Butter Falcon (2,28 Millionen; insgesamt: 12,28 Millionen)
  • 8. Scary Stories to Tell in the Dark (2,28 Millionen; insgesamt: 62,1 Millionen)
  • 9. Ready or Not (2,23 Millionen; insgesamt: 25,63 Millionen)
  • 10. Dora und die goldene Stadt (2,17 Millionen; insgesamt: 54,16 Millionen)

Top 10 via Box Office Mojo.

Auch in Deutschland kommt Es 2 nicht an den Vorgänger heran

Zwar erklomm Es 2 auch in Deutschland ohne Probleme die Spitze des Box Office. 600.000 Zuschauer strömten laut Blickpunkt: Film am Wochenende für die Fortsetzung in die Kinos. Es ist auch hierzulande der zweitbeste Start eines Horrorfilms überhaupt. Doch an den Werten des Vorgängers und Rekordhalters kam die Fortsetzung nicht heran: 940.000 Menschen sahen den ersten Teil vor zwei Jahren bei seinem Auftakt.

Weit hinter Es 2 kam es zum Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Quentin Tarantinos Once Upon a Time ... in Hollywood (155.000 Besucher) und Der König der Löwen (150.000 Besucher). Die hiesigen Top 5 rundeten diesmal Pixars Toy Story 4 (105.000 Zuschauer) und Good Boys (100.000 Zuschauer) ab.

Was habt ihr am Wochenende im geschaut?

Moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Es 2 schlechter als Teil 1: Pennywise verfehlt Rekorde
Ab 17. Oktober im Kino!Parasite
D773061f26a84d39a5edbe006afe9f6b