Erste Kritiken zu Staffel 3: True Detective kehrt endlich zu alter Stärke zurück

True Detective, Staffel 3Abspielen
© HBO
True Detective, Staffel 3
03.01.2019 - 12:35 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
6
4
Nach der enttäuschenden 2. Staffel stand es nicht gut um True Detective. Doch wenn es nach den ersten Kritiken geht, feiert die HBO-Serie mit der 3. Staffel und Mahershala Ali nun ein starkes Comeback.

Als True Detective im Jahr 2014 auf HBO seine Premiere feierte, galt der anthologisch erzählte Mystery-Thriller direkt als das neue Serien-Meisterwerk des Game Of Thrones-Senders. Auch ihr wart mehr als begeistert von den acht Episoden mit Matthew McConaughey und Woody Harrelson: Bei 9 von 10 Punkten liegt der Community-Schnitt zur ersten Staffel. Die ein Jahr darauf veröffentlichte 2. Staffel fiel da schon deutlich ab. Colin Farrell, Vince Vaughn und Rachel McAdams waren die neuen Protagonisten in der düsteren Crime-Welt von Serienschöpfer Nic Pizzolatto. Doch die Community-Wertung von 7,2 von 10 Punkten spricht Bände: Staffel 2 von True Detective schaffte es nicht mehr, qualitativ an die erste Season anzuknüpfen.

Das könnte sich jetzt ändern. HBO schickt die wahren Detektive (wenn auch in Form anderer Charaktere) wieder in den Einsatz und lässt die Thriller-Serie nach fast vier Jahren Kreativpause in ihrer 3. Staffel laufen. Die ersten US-Kritiken wurden bereits veröffentlicht und die fallen ziemlich stark aus: True Detective könnte tatsächlich wieder an die starken Anfangszeiten heranreichen. Der erste Trailer hat also nicht zu viel versprochen.

True Detective kehrt in Staffel 3 zurück zu den Wurzeln

Ben Travers von IndieWire  schreibt etwa, dass die neuen Folgen eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zur 2. Staffel verzeichnen. Besonders hervorzuheben sei die „hypnotische, surreale Atmosphäre der ersten zwei Episoden”, bei denen Green Room-Regisseur Jeremy Saulnier Regie führt.

Lindsey Romain von Polygon  meint, dass die Saulnier-Folgen wieder mehr zu den Wurzeln der Serie zurückkehren. So seien wieder „Rückblicke in die Vergangenheit, Kleinstadt-Verschwörungen und vor allem ein recht mystisches Stimmungsbild” ein großer Bestandteil dieser Episoden.

Darren Franich von Entertainment Weekly  beruft sich ebenfalls darauf, dass das neue True Detective eben wieder genau das alte True Detective wäre und nichts mehr mit dem Ableger der 2. Staffel gemein hätte, stört sich aber zum Teil auch daran. So fühle sich diese gewohnte Magie mittlerweile „etwas altbacken” an.

Wird Detective Hays an diesem Fall zerbrechen?

Daniel D’Addario von Variety  spricht nach der Sichtung der ersten fünf Folgen dagegen schon von der „ersten großen Fernsehüberraschung im Jahr 2019”. Und Allison Keene von Collider  ist ebenso sehr angetan vom altbewährten Stil, der in die Serie zurückgefunden hat. Die Geschichte sei „wieder genauso fesselnd wie damals bei den alten Folgen”, vor allem aber hätte Nic Pizzolatto aus seinen Fehlern aus Staffel 2 gelernt.

Der True Detective-Schöpfer führt erstmals auch Regie

Der Showrunner verfasste erneut die Drehbücher zu den abermals acht Episoden und gibt dabei sogar sein Regiedebüt. Wie bei jeder Staffel wird eine neue Geschichte mit neuen Darstellern und Figuren erzählt. Diesmal übernimmt Oscarpreisträger Mahershala Ali die Rolle des titelgebenden Ermittlers, in diesem Fall den von Detective Wayne Hays, der einem Mordfall in Arkansas nachgeht. Dieser wird ihn jedoch über Jahrzehnte hinaus nicht mehr loslassen.

Wie beim Ursprung der Serie schon wird es also erneut größere Zeitsprünge geben und wie die ersten Stimmen verlauten lassen, scheint es auch wieder deutlich mehr in Richtung Mystery zu gehen. Für einen Großteil der Kritiker ist das anscheinend genau das richtige Mittel, kritische Stimmen hätten aber lieber etwas Neues gesehen. Am 13.01.2019 geht es auf HBO los, in Deutschland läuft die 3. Staffel von True Detective am 14.01.2019 auf Sky Atlantic HD an.

Glaubt ihr, dass True Detective mit den Tugenden der 1. Staffel wieder zu alter Form findet?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News