Serie des Jahres

Empire schlägt Game of Thrones & Mad Men

10.08.2015 - 15:00 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
35
1
Empire - S02 Trailer It's Not Business (English) HD
1:10
EmpireAbspielen
© FOX
Empire
Seit vergangener Woche findet die traditionelle Pressetour der TV-Kritiker in den USA statt. Im Rahmen dessen wurden die TCA Awards an die besten Serien verliehen. Großer Gewinner war Empire.

In den vergangenen Tagen häuften sich dank der Pressetour der Television Critics Association (TCA) in den USA die Serien-News. Produzenten, Autoren und Journalisten trafen sich in Los Angeles für Panels und Interviews, um die ersten Ausschnitte neuer Produktionen zu begutachten. Wie jedes Jahr wurden auch die TCA Awards vergeben. Beim Hauptpreis hatten gestandene Hochkaräter wie Game of Thrones und Mad Men allerdings das Nachsehen. Der Preis für die Serienproduktion des Jahres ging an die überaus erfolgreiche Hip-Hop-Soap Empire, deren erste Staffel im Januar bei FOX in den USA Premiere feierte. Vergangenes Jahr durften die Macher von Breaking Bad die Kritiker-Auszeichnung entgegennehmen.

Alle Gewinner der TCA Awards 2015 seht ihr hier:

Program of the Year: Empire (Fox)
Individual Achievement in Drama: Jon Hamm (Mad Men, AMC)
Individual Achievement in Comedy: Amy Schumer (Inside Amy Schumer, Comedy Central)
Outstanding Achievement in News and Information: Last Week Tonight with John Oliver (HBO)
Outstanding Achievement in Reality Programming: The Chair (Starz)
Outstanding Achievement in Youth Programming: The Fosters (ABC Family)
Outstanding New Program: Better Call Saul (AMC)
Outstanding Achievement in Movies, Miniseries and Specials: Der Unglücksbringer: Das Leben und die Tode des Robert Durst (HBO)
Outstanding Achievement in Drama: The Americans (FX)
Outstanding Achievement in Comedy: Inside Amy Schumer (Comedy Central)
Career Achievement Award: James L. Brooks
Heritage Award: Late Show/Late Night with David Letterman (CBS/NBC)


(via Variety )

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News