Community
20 Bewerber bekanntgegeben

Ein Oscar für Toon Town!

12.11.2009 - 13:07 Uhr
1
4
© Universal Pictures
Jetzt ist es offiziell: 20 Filme wurden eingereicht, und bewerben sich um eine Nominierung für den Oscar 2010. Aber nur 5 werden das Rennen machen… Neben den großen Favoriten, gibt es aber auch den ein oder anderen Unbekannten.

Gestern haben wir Euch unsere fünf Favoriten für den Oscar 2010 im Bereich Animation vorgestellt, heute wurde die Liste mit den zur Nominierung vorgeschlagenen Filmen öffentlich bekannt gegeben. 20 Animationsfilme an der Zahl, aus allen Bereichen von Stop Motion, über Zeichentrick bis CGI, wurden ausgewählt. Die großen Favoriten wie Oben, Küss den Frosch oder Der fantastische Mr. Fox sind natürlich vertreten.

Darüberhinaus gibt es aber auch ein paar Überraschungen. Es sind dieses Jahr zum Beispiel erstaunlich viele ausländische Filme unter den Vorschlägen. Ebenso mutet es fast schon unverschämt an, Videoveröffentlichungen wie TinkerBell – Die Suche nach dem verlorenen Schatz gegen zum Beispiel Oben antreten zu lassen. Aber seht selbst…

Die Liste der 20 eingereichten Filme für den Animations-Oscar 2010:

Alvin und die Chipmunks 2
Astro Boy
Battle for Terra
Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen
Coraline
Eine Weihnachtsgeschichte
El Delfìn, La Historia du un Sonador
Der fantastische Mr. Fox
Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los
Mary & Max – oder: Schrumpfen Schafe, wenn es regnet?
El lince perdido
Monsters vs. Aliens
#9
Planet 51
Ponyo – Das große Abenteuer am Meer
Küss den Frosch
The Secret of Kells
TinkerBell – Die Suche nach dem verlorenen Schatz
Panik in der Pampa – Der Film
Oben

In den letzten Jahren wurden immer drei Filme nominiert. Da dieses Jahr aber mehr als 16 Filme eingereicht wurden, erweitert die Academy für den Oscar 2010 die Kategorie auf 5 Nominierungen. Umgekehrt würde Kategorie ganz gestrichen, sollten in einem Jahr nur 8 Filme eingereicht werden. Der Liste nach zu urteilen, besteht die Gefahr aber nicht, schließlich werden sogar Alvin und die Chipmunks 2 und Straight-to-Video-Produktionen wie TinkerBell – Die Suche nach dem verlorenen Schatz, die nur eine Alibi-Kinowoche absolviert haben, ernsthaft ins Rennen geschickt. Andererseits könnte hinter diesen Einreichungen auch Kalkül der Studios stehen: Wenn sichergestellt ist, dass 5 Filme nominiert werden, erhöht das die Chancen, dass einer ihrer Filme mit im Rennen für den Oscar 2010 ist.

Ob Außenseiter wie der italienische El Deflin, der spanische El lince perdido oder der französische Panik in der Pampa – Der Film bei der starken amerikanischen Konkurrenz dieses Jahr eine Chance haben, wird sich erst noch zeigen. Viel spannender ist die Frage, ob die Favoriten überhaupt alle ins Rennen ziehen können: Der fantastische Mr. Fox und Küss den Frosch zum Beispiel haben bisher noch nicht die Qualifikationen vollständig erfüllt. Bis Montag muss der Academy zunächst einmal eine Kopie des Filmes vorliegen. Zumindest das sollte zu schaffen sein.

Anfang Februar werden wir dann wissen, welche Filme sich gute Chancen auf einen Oscar 2010 ausrechnen können. Die heutige Liste scheint mehr als erschöpfend zu sein, aber vielleicht fällt Euch ja noch der ein oder andere Animationsfilm des letzten Jahres ein, der nicht vertreten ist?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News