7.2

Oben

Kinostart: 17.09.2009 | USA (2009) | Komödie, Computeranimationsfilm | 96 Minuten | Ab 0
Originaltitel:
Up

Oben ist ein Komödie aus dem Jahr 2009 von Pete Docter und Bob Peterson mit Edward Asner und Christopher Plummer.

Von oben ist die Welt viel schöner! Deshalb verwandelt Rentner Carl sein Haus mithilfe von Ballons in ein Luftschiff. Doch er hat die Rechnung ohne den Pfadfinder Russell gemacht.

Aktueller Trailer zu Oben

Komplette Handlung und Informationen zu Oben

Der ehemalige Ballon-Verkäufer Carl Fredricksen (im Original gesprochen von Edward Asner) ist mittlerweile stolze 78 Jahre alt. Schon als Kind liebte er es, von großen Abenteuern zu träumen, und bevor es zu spät ist, so denkt sich Carl, möchte er seinen größten Traum nun endlich wahr werden lassen. Und so lässt Carl mit tausenden von Luftballons sein Haus abheben, um damit nach Südamerika zu fliegen. Doch dann bemerkt er, dass sein größter Albtraum als blinder Passagier mit von der Partie ist: Russell (Jordan Nagai), ein übereifriger 8-jähriger Pfadfinder und selbsternannter Wildnisforscher.

Hintergrund & Infos zu Oben
Oben von Pete Docter (Die Monster AG) ist die insgesamt zehnte computeranimierte Produktion der Pixar Animation Studios und der Walt Disney Company. Als erster animierter Film überhaupt hatte Oben am 13. Mai 2009 seine Weltpremiere als offizieller Eröffnungsfilm der internationalen Filmfestspiele in Cannes. Es ist der erste 3D-Film der Pixar Animation Studios. Als Vorfilm war im Kino der Film Teilweise wolkig zu sehen.

Der Film stieß bereits bei seiner Veröffentlichung auf überschwängliche Kritiken und einen großen Publikumserfolg. Besonders gelobt wurde die Prologsequenz, welche zeigt wie Karl sich in seine spätere Ehefrau Elli verliebt und beide gemeinsam altern. Der Erfolg dieser Szene zeigte sich auch darin, dass sie in der Fernsehserie Die Simpsons mit einer Hommage geadelt wurde. Auch bei den Oscars spiegelte sich der Erfolg von Oben wieder. Der Film geann sowohl den Oscar für den Besten Animationsfilm, als auch für die Beste Filmmusik. Das gleiche gelangihm bei den Golden Globes. Er war für die Oscars sogar in der Kategorie Bester Film nominiert, was außer ihm zuvor nur die Animationsfilme Die Schöne und das Biest und Toy Story 3 geschafft hatten. (ST)

Schaue jetzt Oben

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Oben

7.2 / 10
37.519 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Sehenswert bewertet.
1.567

Nutzer sagen

Lieblings-Film

348

Nutzer sagen

Hass-Film

375

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

398

Nutzer haben

kommentiert

12.
Platz

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare