Community

Domino - Nikolaj Coster-Waldau mit Hauptrolle im neuen Brian De Palma-Film

04.05.2017 - 11:25 Uhr
2
1
Nikolaj Coster-Waldau
© HBO
Nikolaj Coster-Waldau
Brian De Palma hat nach einigen Jahren offenbar endlich wieder ein neues Projekt: Domino soll der in Europa angesiedelte Action-Thriller heißen.

Es ist schon eine Weile her, seitdem Brian De Palma seinen weitestgehend ungeliebten Passion ins Kino gebracht hat, doch nun meldet er sich zurück mit einem De Palma-Film, wie er im Buche steht: Der Hollywood Reporter  berichtet, dass der 76-jährige Regisseur an einem Action-Thriller namens Domino arbeitet und die beiden Hauptrollen bereits gefunden hat. Game of Thrones-Darsteller Nikolaj Coster-Waldau und Mad Men-Star Christina Hendricks sollen sich in fortgeschrittenen Gesprächen über die Teilnahme an dem Film befinden, der diesen Monat in Cannes nach Käufern für den Verleih suchen wird. Bei Domino handelt es sich um eine dänisch-belgisch-spanische Ko-Produktion. Diese drei Länder zählen allem Anschein nach auch zu den Schauplätzen der Handlung. Das Drehbuch stammt von Kon-Tiki-Autor Petter Skavlan.

In Domino soll es um einen Polizisten aus Kopenhagen (Nikolaj Coster-Waldau) gehen, dessen Partner von einem mysteriösen Mann namens Imran ermordet wurde. Um dem Killer seine gerechte Strafe zuzuführen, tut er sich mit der von Christina Hendricks gespielten Polizistin und ehemalige Liebhaberin des Ermordeten zusammen. Allerdings geraten die beiden schnell in Konflikt mit einem dubiosen CIA-Agenten, was zu einer Katz-und-Maus-Jagd von Dänemark bis nach Spanien führt. Es geht aus dem Artikel nicht hervor, ob es sich bei Domino tatsächlich um Brian De Palmas nächstes Projekt handelt. Ende 2015 hieß es, er widme sich einem Film namens Lights Out. Allerdings ist es um diesen seither ziemlich ruhig geworden.

Was haltet ihr von dem neuen Brian De Palma-Film Domino?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News