Der neue 101 Dalmatiner-Film von Disney sieht überraschend düster, aber großartig aus

08.04.2021 - 12:05 UhrVor 3 Tagen aktualisiert
1
0
Emma Stone als Cruella De Vil
© Disney
Emma Stone als Cruella De Vil
Disney veröffentlicht einen neuen Trailer zu Cruella, der einmal mehr Vergleiche zu DCs Joker provoziert. Emma Stone zeigt sich in dem Disney-Film so entfesselt wie nie zuvor.

Lange Zeit war es ruhig um den Cruella-Film mit Emma Stone. Doch dann veröffentlichte Disney im Februar einen ersten Trailer und versetzte das Internet in Aufruhr. Binnen weniger Sekunden war klar: Der 101 Dalmatiner-Ableger besitzt das Potential, Disneys Joker zu werden. Auch der neuste Einblick untermauert diesen Eindruck.

Der Zeichentrickklassiker 101 Dalmatiner bei Disney+
Zu Disney+
Vor Cruella

Neuer Cruella-Trailer mit Emma Stone als Disney-Bösewichtin

In Cruella erfahren wir die Origin-Story der ikonischen Disney-Bösewichtin Cruella De Vil. Die Handlung entführt ins London der 1970er Jahre, wo wir die junge Estelle (Emma Stone) kennenlernen, die davon träumt, als Modeschöpferin Karriere zu machen. Wie so oft im Leben kommt jedoch alles ganz anders - in diesem Fall: gewaltig anders.

Hier könnt ihr euch den neuen Cruella-Trailer anschauen:

Cruella - Trailer 2 (English) HD
Abspielen

Estelle verwandelt sich im Verlauf des Films in die fiese Cruella De Vil, die wir aus 101 Dalmatiner kennen. Nicht nur sehr viel Joker steckt in diesem abgründigen Drama, auch einige Harley Quinn-Einschläge sind zu entdecken - eine unberechenbare Kombination. Cruella muss sich allerdings nicht vor den populären DC-Figuren verstecken.

Im Gegenteil: Mit Emma Stone ist eine herausragende Schauspielerin in das Projekt involviert, die in den vergangenen Jahren eine fantastische Rolle nach der anderen gespielt hat. Mit der Schwerelosigkeit eines La La Land hat Cruella zwar wenig gemein. Dafür bewies Stone in The Favourite, dass sie auch in düsteren Filmen brillieren kann.

Eines der aufregendsten Disney-Projekte seit langer Zeit

Cruella ist somit aus zweierlei Hinsicht sehr spannend: Auf der einen Seite sieht es so aus, als würde sich Disney aus seiner Komfortzone wagen und einer vertraute Marke mit frischen Ideen begegnen. Auf der anderen Seite kann sich Emma Stone auf der bisher wohl größten Bühne beweisen, die sie im Rahmen ihrer Karriere betreten hat.

Veröffentlicht wird Cruella am 28. Mai 2021 auf Disney+, allerdings nicht als Teil des regulären Streaming-Angebots. Der Film wird nur mit VIP-Zugang zugänglich sein, sprich: Ihr müsst einen Aufpreis zahlen. Je nachdem, wie die Corona-Situation in Deutschland im Mai aussieht, ist auch ein Kinostart für Cruella geplant.

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Werdet ihr euch Disneys Cruella mit Emma Stone anschauen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News