Star Wars 8: Diese Rolle hätte viel größer sein sollen - zum Glück war sie es nicht

Star Wars 8
© Disney
Star Wars 8

Achtung, Spoiler zu Star Wars 8: Sie gilt als eine der unbeliebtesten Sequenzen im viel kritisierten Star Wars 8: Die letzten Jedi: In der Casino-Sequenz besuchen wir an der Seite von Rose, Finn und BB-8 die Casinostadt Canto Bight, um den so genannten Master Codebreaker ausfinding zu machen. Um der imperialistischen Ersten Ordnung zu entkommen, soll dieser dem Widerstand dabei helfen, unbemerkt auf das Schiff des düsteren Anführers Snoke zu kommen.

Hier soll schließlich der Peilsender deaktiviert werden, mit dem die Schiffe des Widerstands sogar durch den Hyperraum verfolgt werden können. Der wahre Codeknacker trat aber nur kurz in einem Cameo-Auftritt in Erscheinung. Diese Rolle von The Leftovers-Star Justin Theroux sollte viel größer werden, wie er CinemaBlend verriet.

Justin Theroux' zu seiner Rolle in Star Wars 8

Schon vor Jahren habe Justin Theroux mit Regisseur Rian Johnson über seine Rolle in Star Wars 8 gesprochen. Doch mit der Zeit sei diese schlicht kleiner geworden, wie der u.a. aus Mulholland Drive, The Leftovers und Maniac bekannte Akteur vermutet:

Rian [Johnson] hat mich vor ein paar Jahren angerufen, bevor er ihn [Star Wars 8] gemacht hat und sagte: ' Hey, es gibt diesen Charakter, bla, bla, bla.' Und ich denke, dass er während der Entstehung reduziert wurde, während sie sich gewissermaßen darauf festlegten, worum die ganze Sache ging.

Die Casino-Sequenz in Star Wars 8 ist ziemlich unbeliebt

Letztlich habe Rian Johnson Justin Theroux quasi in letzter Minute angerufen mit den Worten:

Hey, es ist ein wirklich essenzielles Cameo und gewissermaßen eine Pointe. Würdest du kommen und diese Rolle spielen?

Letztlich war Justin Theroux wenige Sekunden im Casino von Canto Bight zu sehen. Den gesamten Subplot in der Casinostadt umschrieb Alyssa Rosenberg in einem Artikel für die Washington Post als überlang und verschwenderisch. Erzählerisch sei dieser Teil des Films eine Schande:

Die ganze Sache ist einfach nur ein schandhaft schlechtes Stück der Erzählkunst.

Wir sollten also froh sein, dass die Sequenz mit einem größeren Auftritt von Justin Theroux nicht unnötig in die Länge gezogen wurde.

Die Suche nach dem Master Codebreaker in Star Wars 8 scheitert wegen ihrer Festnahme, woraufhin Rose und Finn auf den zwielichtigen Dieb DJ treffen, den Benicio Del Toro verkörpert. Letztlich mündet ihr Auftrag in einer mit vielen Computereffekten befeuerten Verfolgungssequenz, in der sie zunächst auf den so genannten Fathiers fliehen. Mit Star Wars 9 startet am 19.12.2019 der Abschluss der Skywalker-Saga in den deutschen Kinos.

Hättet ihr gerne mehr von Justin Theroux in Star Wars 8 gesehen?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Star Wars 8: Diese Rolle hätte viel größer sein sollen - zum Glück war sie es nicht
8da0d9fcd13a409f8566b279cc608c27