Scary Movie bei Netflix – warum das Comeback der Horror-Reihe nach 8 Jahren überfällig ist

Scary Movie 5 - Trailer (English) HD
2:12
Ist mit Netflix-Schub die Scary Movie-Rückkehr möglich?Abspielen
© Constantin Film
Ist mit Netflix-Schub die Scary Movie-Rückkehr möglich?
20.10.2021 - 10:34 UhrVor 1 Monat aktualisiert
22
8
Scary Movie gehört zu den meistgestreamten Netflix-Titeln. Trotzdem ist der letzte Teil der ikonischen Horror-Satire-Reihe über 8 Jahre her. Wie das passieren konnte – und warum die perfekte Zeit für ein Comeback ist.

Netflix hat vor kurzem die ersten drei Scary Movie-Filme ins Angebot aufgenommen. Endlich! Ich habe mich sofort in die filmgewordenen Untiefen meiner Teenagerzeit gestürzt und während meines Rewatches zwei Dinge gelernt: (1) Ich lache über ausnahmslos jeden Furzwitz. (2) Ich liebe die Scary Movie-Filme und nichts und niemand kann daran etwas ändern.

In unserem Themenschwerpunkt zu Halloween schreiben wir unter anderem über Horrorfilme, die uns geprägt haben. Dieser Artikel ist Teil der Reihe.

Tanz der Teufel endlich in 4K-Qualität
Zum Deal
Deal

Diese Filme lösen etwas in mir aus, das ich nicht nur mit Nostalgie erklären kann. Und ich bin nicht allein. Scary Movie hält sich seit Wochen in der deutschen Netflix-Top 10 . Aber: Warum ist der letzte Scary Movie-Teil 8 Jahre her? Die Antwort ist kompliziert – lässt aber auch viel Raum für die Hoffnung auf ein Comeback.

Bei Netflix streamen: Was ist das Geheimnis der Scary Movie-Filme?

Kurz zur Geschichte der Reihe: Scary Movie ist ein Spoof-Film, also eine Parodie, die sich explizit auf die Verballhornung großer Kinoerfolge konzentriert. Schlechte Spoofs sind dazu verdammt, nach zwei, drei Jahren in Vergessenheit zu geraten, weil sie den vergänglichen Zeitgeist spiegeln. Nur die richtig guten Spoofs (Space Balls, Hot Shots, Nackte Kanone) überleben. Der erste Scary-Teil parodierte Teenager-Slasher, die um die Jahrtausendwende das Horror-Genre dominierten. Er ist ein Cocktail aus Scream - Schrei! und Ich weiß was Du letzten Sommer getan hast.

Scary Movie wurde einer der größten Überraschungserfolge der letzten zwei Jahrzehnte. Der Film spielte ein Vielfaches seiner Produktionskosten ein, es folgten vier Fortsetzungen, wobei echte Fans Scary Movie 5 (2013) nicht wirklich zum Kanon der Reihe zählen. Der legendäre Stamm-Cast um die Scary Movie-Lichtgestalt Anna Faris als Cindy Campbell war schließlich nicht mehr dabei.

Das Scream-Ranking von Horror-Experte Yves

Von Müll bis Meisterwerk - Wir ranken alle SCREAM Filme | Ranking
Abspielen

Die vier Fortsetzungen persiflieren anders als das Original querbeet Genres, vor allem aber 2000er Science-Fiction wie Krieg der Welten und eben neueren Horror wie Ring und Saw. Auch Look, Besetzung, Autor:innen und Regisseur:innen änderten sich im Laufe der Jahre. Eine Sache blieb aber immer gleich: der krasse, stumpfe und doch geniale Witz.

Der Humor von Scary Movie war schon immer ein Drahtseilakt zwischen genial und diskriminierend

Die Scary Movie-Reihe schlägt humortechnisch in alle Richtungen – und erwischt uns dadurch immer wieder kalt. Im einen Moment gibt es die grandiose Parodie der Scream-Eröffnungsszene mit Carmen Elektra statt Drew Barrymore, im nächsten eine geschmacklose Rollstuhlfahrer:innen-Pointe.

In Scary Movie 3 folgt auf die teilweise extrem witzige Überzeichnung von Signs - Zeichen ("Tom, kannst du mich nach Hause fahren?") eine seltsame Leichenschändungssequenz, die stumpf provoziert. Leere Humor-Kalorien. In Scary Movie 4 staunt der Tom Cruise-Wiedergänger aus Krieg der Welten über die seltsam geformten Wolken, aus denen Blitze schießen: Es sind Pobacken. (Ich fand das witzig, aber siehe oben)

Witze über Minderheiten nehmen aus heutiger Sicht einen erschreckend großen Raum in der Reihe ein. Die Filme muten ihrem Publikum Vergewaltigungs- und Pädophilen-Gags zu. Schlechte Pointen über körperlich und geistig Beeinträchtigte gehören zum Standard-Repertoire aller fünf Teile, vor allem der ersten drei.

Grob gesagt: In der Scary Movie-Witze-Statistik folgen auf einen genialen Witz in der Regel drei richtig miese. Dazwischen gibt es nichts und auch das ist Teil der Scary-Erfahrung: die Bereitschaft, das Schlechte und Geschmacklose zuzulassen und zu ertragen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Eine Parodie überzeichnet und die Überzeichnungen von Scary Movie glitten regelmäßig ins Geschmacklose ab. Man könnte Scary Movie mit einem Drahtseil-Tänzer vergleichen, der immer wieder vom Draht fällt und nur manchmal mehrere Meter am Stück die Balance hält. Das ist der Thrill, die besondere Qualität, die auch Spoof-Klassiker wie Die nackte Kanone und Austin Powers bis heute auszeichnet. Aber sie kann einer Filmreihe eben auch das Genick brechen.

Schlechte Parodien haben Scary Movie den Todesstoß versetzt

Dass keine Scary Movie-Filme mehr entstehen, liegt daran, dass sich der Spoof nicht weiterentwickelt hat. Genau das muss innerhalb eines Genres aber passieren, wenn es relevant und erfolgreich bleiben will.

“In einer Parodie musst du immer auch eine Geschichte erzählen," sagte Scary Movie-Regisseur Keenen Ivory Wayans Entertainment Weekly . “Die Leute neigen dazu, ein paar Jokes zu schreiben und sie irgendwie miteinander zu verschnüren. Das reicht nicht, du musst ein Narrativ erschaffen.”

Das ist das Ideal des Spoof, das Scary Movie zumindest zu Beginn noch erfüllte. Scary Movie 2 bis 4 hielten die Qualität mit größeren und kleineren Abstrichen, weil sie ein leuchtendes Vorbild hatten, an dem sie sich messen mussten. Die zahlreichen Trittbrettfahrer des Erfolgs jedoch imitierten vom Scary-Erfolg, was sich am einfachsten imitieren ließ: Leicht erkennbare Filmzitate und debiler Humor ohne die großartigen Comedy-Momente dazwischen.

Den Ruf des Genres ruinierten Machwerke wie Meine Frau, die Spartaner und ich, Disaster Movie und die Pute von Panem, allesamt lieblose Referenzschleudern, die mit Scary Movie nur noch das niedrige Produktionsniveau gemein hatten.

Brenda und Cindy

Interessanterweise sind für diese Filme zwei Männer verantwortlich, die wohl nur auf dem Papier Scary Movie als Autoren mitgestalteten: Aaron Seltzer und Jason Friedberg.

Nichts, was Seltzer und Friedberg einbrachten, habe es in den ersten Film geschafft, erklärten die nach eigener Aussage alleine federführenden Wayans-Brüder später. Trotzdem prägte das Duo das Spoof-Genre über 10 Jahre und wirtschaftete es nach und nach herunter . Ihr letzter gemeinsamer Film, die Fast and Furious-Parodie Superfast! aus dem Jahr 2015, spielte nur noch ein Zehntel seines Budgets von 20 Millionen Dollar ein.

Die Welle der unterirdischen Abklatsch-Streifen vergraulte sogar eingefleischte Fans des Genres mit einem Parodie-Ethos, der nichts als Verachtung für Filme übrig hatte. Kein Wunder, dass Kritiker Nathan Rabin das Gespann Friedberg/Seltzer die "Comedy-Anti-Christen" nennt. Selbst wenn Scary Movie seine Qualität gehalten hätte, wären die begeisterten Kinoscharen ausgeblieben. Trotzdem gibt es Hoffnung.

Das Horror-Genre sorgt dafür, dass die Scary Movie-Reihe eine Zukunft hat

Und auch die Filmgeschichte arbeitet für ein Comeback des Horror-Spoof-Franchise. Der Scary Movie-Wegbereiter Scream! erhält bald seinen fünften Teil, die Halloween-Reihe produziert munter Sequels. Das Slasher-Genre beißt sich ähnlich wie Ende 90er wieder in den Schwanz. Filmemacher wie Jordan Peele und Ari Aster bringen einen neuen markanten Stil ein. Es gibt viel zu parodieren.

Dass die Fans (wieder) Parodien sehen wollen, zeigt das Interesse an den Scary Movie-Filmen bei Netflix. Aber sie wollen Parodien sehen, die ihr Ausgangsmaterial lieben und verstehen, ein Auge für die bizarre Details haben und eigene Geschichten entwickeln. Dass die Reihe genau das kann, bewies sie mit ihrem ersten Teil. Sie müsste nur lernen, ein bisschen sensibler mit Themen umzugehen, die eigentlich gar nicht witzig sind.

Ein Schub von Netflix hat schon so manches Reboot angestoßen. Vor wenigen Monaten erst forderten Fans bei Twitter eine Scary Movie-Serie , die sich einzig auf die Freundinnen Brenda und Cindy konzentriert. Jetzt muss nur noch jemand Anna Faris anrufen.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Link. Bei einem Kauf oder Abschluss eines Abos über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wollt ihr die Scary Movie-Filme zurück?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News