Der größte Game of Thrones-Fehler: Alle Beschuldigten im Überblick

Game of ThronesAbspielen
© HBO
Game of Thrones
11.11.2019 - 11:00 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
2
3
Bei allen Verfehlungen der letzten Staffel von Game of Thrones macht ausgerechnet ein Kaffeebecher immer noch Schlagzeilen. Wir haben einen Überblick, wer inzwischen alles beschuldigt wird.

Die Erfolgsserie Game of Thrones ist seit der ersten Staffel eine Instanz im Internet, die ständig neue Memes und Diskussionen lostritt. Doch kaum etwas wurde bislang so ausführlich und in abstrusem Maß diskutiert wie das Phänomen des Starbucks-Gate.

Ein verwaister Kaffeebecher hatte sich unbemerkt in eine Szene geschmuggelt und war schließlich in einer Szene im Hintergrund zu sehen. Seitdem gehen die Anklagen der Schuld für diesen Schnitzer wild hin und her. Zuletzt wurde Varys-Darsteller Conleth Hill bezichtigt, der seine Schuld nun aber wieder bestreitet, wie der Guardian  berichtet.

Starbucks-Gate: Seht hier den Game of Thrones-Fehler

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wer inzwischen alles beschuldigt wurde, den Becher zurückgelassen zu haben, sehr ihr in unserem Überblick.

Wer ist schuld am großen Kaffebecher-Skandal von Game of Thrones?

Natürlich haben auch wir seit Monaten unsere Privatermittler im Rennen, die sich täglich die Füße wundlaufen und in düsteren Gassen mögliche Informanten befragen. Doch des Rätsels Lösung sind auch unsere besten Schnüffler nicht näher gekommen, obwohl sie extra viel Bourbon geschlürft und Massen an Zigaretten geraucht haben. Also bleibt uns nur eins: euch zumindest die engste Wahl der Verdächtigen zu präsentieren.

1: Emilia Clarke. Sie hatte verdächtig nah an besagtem Becher gesessen.

2: Jason Momoa. Er war zu besagter Zeit in Reichweite und ist weithin für seine Verschlagenheit und sein Chaospotential bekannt. Es gibt sogar (vermeintliche) Beweisfotos.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

3: Kit Harington. Er wurde von Sansa-Darstellerin Sophie Turner beschuldigt, vor allem aufgrund seiner Faulheit. Er habe sicher aus Versäumnis seinen Becher vergessen, heißt es.

4: Conleth Hill. Wurde von Emilia Clarke beschuldigt, sie behauptet gar, er habe ihr seine Schuld gestanden.

Für die letzteren Beschuldigungen gibt es bewegtes Beweismaterial von Kronzeuge Jimmy Fallon:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Nun ist aber niemandes Beteiligung an diesem Millenniums-Skandal wirklich bewiesen. Conleth Hill dementierte die Anschuldigungen jetzt sogar. Der Varys-Darsteller in Game of Thrones wies in der Sendung Sunday Brunch auf Channel 4 jegliche Schuld an der Platzierung des Bechers von sich. Er habe seinen Kopf für Frau Clarke hingehalten, und werde ohne einen Rechtsvertreter gar nichts mehr sagen:

Ich werde einfach keinen Kommentar mehr abgeben, bis ich einen Anwalt habe...es war auf jeden Fall kein Product Placement!

Hier könnt ihr Staffel 1 - 7 von Game of Thrones sehen:
  • Die ersten sieben Staffeln von Game of Thrones könnt ihr euch derzeit via Sky Ticket  ansehen.

Und so müssen wir unermüdlich weitersuchen, im Schwarz-Weiß des Starbucks-Noir-Thriller weiter regennasse Straßen entlangwandern und nach Antworten fahnden. Vielleicht decken wir das große Geheimnis eines Tages auf. Doch nicht heute.

Habt ihr Antworten auf die Fragen unserer Ermittler?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News