Das bessere Game of Thrones ist zurück – und zeigt im ersten Trailer einen Familienkrieg, der House of the Dragon Konkurrenz macht

25.10.2022 - 08:10 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
2
1
Succession
HBO
Succession
In House of the Dragon mag der Krieg kurz vor dem Ausbruch stehen, in Succession Staffel 4 ist er bereits in vollem Gange und jetzt gibt es endlich auch einen Starttermin.

Erst kürzlich zeigte HBO neben neuen Szenen aus The Last of Us erste, wenige Bilder aus der kommenden vierten Staffel von Succession. Nun liefert der Serien-Riese endlich einen richtigen Teaser Trailer nach – und zeigte den passenderweise vor dem Finale einer anderen Serie, in der sich eine mächtige Familie bis aufs Blut bekämpft: House of the Dragon.

Der erste Teaser zu Succession Staffel 4 knüpft an, wo Staffel 3 der HBO-Serie aufgehört hat

Zuerst tauchten im Internet nur Fan-Mitschnitte auf, mittlerweile hat HBO den Teaser aber auf seinen offiziellen Kanälen hochgeladen. Das ganz offizielle Rätseln, welche Hinweise sich in dem 45 sekündigen Clip verstecken könnten, ist also eröffnet:

Succession – S4 Teaser (English) HD
Abspielen

Der kurze Clip zeigt die verschiedenen Fraktionen innerhalb des Roy-Clans im offenen Krieg. Auf der einen Seite Patriarch Logan Roy (Brian Cox), der seinen Kindern am Ende von Staffel 3 eröffnete, das Familienimperium an Tech-Mastermind Lukas Matsson (Alexander Skarsgård) zu verkaufen. Auf der anderen Seite seine Möchtegern-Thronfolgenden Kendall (Jeremy Strong), Shiv (Sarah Snook) und Roman Roy (Kieran Culkin) sowie der ältere Halbbruder Connor (Alan Ruck), die sich nicht länger von ihrem Vater demütigen lassen wollen und zum ersten Mal seit langer Zeit nicht gegen- sondern miteinander arbeiten müssen.

Der Teaser Trailer wirft außerdem eine weitere Frage auf, mit der uns das letzte Staffelfinale zurückließ: Wie geht es mit der Ehe von Tom Wambsgans (Matthew Macfadyen) und Shiv weiter? Schließlich scheint der zusammen mit Cousin Greg (Nicholas Braun) klar auf der Seite ihres Vaters zu stehen.

Endlich Infos zum Starttermin: Succession füllt das Loch nach House of the Dragon

Der innerfamiliäre Krieg um die Nachfolge an der Spitze des Medienimperiums WaystarRoyco hat vielleicht keine Drachen, Eiszombies oder uralte Prophezeiungen. Dafür liefert die HBO-Serie vielschichtigere Charaktere, komplexere Familiendynamiken und die bestgeschriebenen Dialoge der jüngeren TV-Geschichte. Nicht umsonst wurde die HBO-Serie bei den Emmys 2022 zum zweiten Mal als beste Drama-Serie ausgezeichnet.

Der erste Ausblick auf Staffel 4 mag vielleicht noch recht kurz ausfallen, eine Sache ist allerdings klar: Vor dem Krieg der hier aufzieht, würden selbst den Targaryens die Knie schlackern. Auf Staffel 2 von House of the Dragon müssen wir jetzt 2 Jahre warten. Mit Succession geht es hingegen im Frühjahr 2023 weiter – für Seriennachschub in Sachen Familienkrieg ist also gesorgt.

Mehr im Podcast: Warum Succession das bessere Game of Thrones ist

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Von Succession könnt ihr bereits 3 Staffeln bei WOW streamen, trotzdem sprechen noch viel zu wenige Menschen über die Drama-Serie. Wir stellen euch den Familienkrieg im Medienunternehmen aka das bessere Game of Thrones sowie dessen genial verabscheuungswürdige Charaktere genauer vor. Diesen Serien-Geheimtipp solltet ihr nicht verpassen.

*Bei diesem Link zu WOW handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr MOVIEPILOT. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Was erwartet ihr von der neuen Succession-Staffel?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News