Dark Staffel 3: Wahnwitzige Spiegel-Theorie erklärt die Netflix-Serie

DarkAbspielen
© Netflix/Moviepilot
Dark
30.05.2020 - 09:30 UhrVor 9 Tagen aktualisiert
6
3
Der Mystery-Hit Dark geht im Juni mit Staffel 3 auf Netflix zu Ende. Der erste Trailer deutet nun eine wahnwitzige Wendung an. Hier gibt's unsere Theorie zum Finale.

Die Zeitreisen-Serie Dark startet am 27. Juni 2020 ihren finalen Zyklus und wird uns bestimmt wieder mit komplexen und paradoxen Familienverhältnissen und verknoteten Zeitsträngen überraschen.

Ohne viel über die Handlung zu verraten, befeuert der erste Trailer zum Dark-Finale nun eine der wildesten Theorien über das Ende: Staffel 3 entführt uns in ein Spiegeluniversum. Wir stellen euch dazu unsere Adam-und-Eva-Theorie vor.

Dark Staffel 3 bei Netflix: Nach den Zeitebenen kommt das Multiversum

Das Finale der 2. Staffel von Dark überraschte uns bereits mit der Ankunft einer alternativen Version von Martha und erweiterte zugleich die eh schon komplizierten 5 Zeitlinien um eine alternative Realität. Dank des Trailers wissen wir nun, dass es sich nicht um irgendeine Parallelwelt, sondern eine eine komplett gespiegelte Version Windens handelt.

Ein Blick auf Martha (Lisa Vicari) im ikonischen gelben Regenmantel legt den Schluss nahe, dass sie in dieser Welt die Rolle von Jonas (Louis Hofmann) einnimmt und wir in Staffel 3 all seine Erlebnisse nochmal in alternativer Version durch Martha erleben.

Im Video: Die Adam-und-Eva-Theorie für Staffel 3 ausführlich erklärt

Dark - Staffel 3 - Die Adam-und-Eva-Theorie erklärt alles
Abspielen

Dabei wurde die Parallelwelt bzw. die Existenz eines Multiversums schon seit Staffel 1 immer wieder durch kleine Easter-Eggs und nicht zuletzt sogar durch das Serien-Intro angedeutet. Hier ein paar Beispiele:

  • Es gibt 2 Versionen des Familienfotos der Kahnwalds, auf denen die Familie einmal lächelt und einmal nicht.
  • Das Datum von Mikkels Verschwinden ändert sich mehrfach.
  • In einem Video von 1986 erscheint Tannhaus als Experte für Schwarze Löcher in einer TV-Sendung auf, obwohl er eigentlich nur ein Uhrenmacher zu diesem Zeitpunkt war.
  • In Staffel 2 ist auf einem Kalender das Datum des 21. Junis umkreist und dann wieder nicht

Es gibt noch viele weitere Ungereimtheiten, die nicht auf Produktionsfehler, sondern auf bewusste Indizien für ein Multiversum zurückzuführen sind. Wir glauben, dass die Windener nicht durch die Zeit, sondern zugleich auch immer in Parallelwelten, gemäß der Mulitversums-Theorie, gereist sind. Die deutlichste Bestätigung dafür ist ein Satz von Claudia in Staffel 2 zu Jonas: "Ich habe eine Welt ohne dich gesehen.".

Seht das Spiegeluniversum im Trailer zu Dark Staffel 3 auf Netflix:

Dark - S03 Teaser Ankündigung (Deutsch) HD
Abspielen

Aber nun zu unser eigentlichen Theorie.

Das Dark-Endgame auf Netflix: Adam und Eva

Seit wir wissen, dass der mysteriöse und entstellte Adam das zukünftige Ich von Jonas ist, wird spekuliert, ob passend zu seinem Namen, auch eine Eva existiert. Hier kommt nun unsere Theorie ins Spiel. Martha 2.0 stammt aus einer alternativen Welt, in der sie die Rolle von Jonas einnimmt. In dieser Welt wird schließlich auch ihr zukünftiges Ich einen neuen Namen tragen: Und zwar Eva.

Dark: Martha trifft auf Eva?

Wenn in dieser Welt alles und jeder eine Spiegel-Version hat, dann auch Adam. Und wer genau hinschaut, kann auf einem der ersten Bilder zu Dark Staffel 3 hinter der neuen Martha auch ein Gemälde von Adam und Eva erkennen. Vielleicht trifft Martha in dieser Szene sogar auf ihr älteres Ich, so wie Jonas in der Zeit-Kirche in Staffel 2.

Zu dieser Martha/Eva könnte auch die im Trailer auftauchende unbekannte Frauenstimme gehören: "Du wirst alles verstehen, wenn es an der Zeit ist, zu verstehen.". Jetzt bleibt nur noch die Frage, ob sich ein Krieg zwischen Adam und Eva anbahnt oder eine tragische und epische Liebesgeschichte.

Der äußerst komplizierte Stammbaum der Windener Familien sorgte schon in den ersten 2 Staffeln für einige Hirnknoten. Dieser könnte nun im Finale noch komplexer werden, wenn Jonas 1.0 und Martha 2.0 bzw. Adam und Eva schließlich noch ein Kind zeugen würden und damit vielleicht sogar den Ursprung aller Windener darstellen. Raucht euer Kopf auch schon?

Dark erklärt: Wir entschlüsseln die epische Netflix-Serie von Anfang bis Ende

In dieser Streamgestöber-Folge besprechen wir die finale Staffel der Netflix-Serie Dark:

Alle 3 Staffeln der deutschen Zeitreise-Serie Dark sind bei Netflix und "Die 3 Darkis" Max, Esther und Andrea versuchen, dieses Serienmonument zu entschlüsseln. Wir reden über den gesamten Werdegang von Jonas, alle Stammbäume, interpretieren das Ende und beantworten eure Fragen.

Was sind eure Theorien zum Ende von Dark auf Netflix?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News