Community
I Feel Good

Chadwick Boseman als Sex Machine James Brown

27.08.2013 - 19:00 Uhr
0
0
Chadwick Boseman in 42
© Legendary Pictures
Chadwick Boseman in 42
Der Godfather of Soul, James Brown, erhält demnächst ein Biopic. Nun wurde 42-Star Chadwick Boseman als Darsteller des Sängers bestätigt. Produzieren wird den Film mit Mick Jagger eine weitere Musiklegende, als Regisseur steht Tate Taylor bereit.

Wie der Hollywoodreporter berichtet, bekommt der legendäre Soulsänger James Brown ein neues Biopic (n/a). Der Film hat zwar immer noch keinen Titel, dafür steht jetzt fest, wer den hardest working man in showbusiness auf der Leinwand verkörpern wird. Chadwick Boseman soll in die Rolle des Schöpfers von Hits wie Sex Machine oder I Feel Good schlüpfen. Der 31-jährige Schauspieler ist momentan im Baseball-Drama 42 – Die wahre Geschichte einer Sportlegende in den Kinos zu sehen und spielt dort den ersten dunkelhäutigen Spieler in der US-amerikanischen Major Baseball League, Jackie Robinson.

Mehr: Jackie Robinson schreibt Sportgeschichte in 42

Der Filmproduzent Brian Grazer (The Da Vinci Code – Sakrileg, 2006) arbeitet bereits seit 2001 an einer filmischen Biographie von James Brown und hat den Sänger bis zu dessen Tod im Jahr 2006 in das Projekt involviert. Geplant ist, das Leben des stilbildenden Soulmusikers von seiner Jugend bis zu seinen großen Erfolgen ab den 1960er Jahren nachzuzeichnen. Dabei werden sowohl die Probleme der Rassentrennung in den USA eine Rolle spielen, als auch die privaten Abstürze des Musikers, der wegen Drogenbesitzes und häuslicher Gewalt die ein oder andere Nacht im Gefängnis verbracht hat (Hollywoodreporter).

Ebenfalls als Produzent mit an Bord ist Rolling Stones – Frontmann Mick Jagger, der das Biopic mit seiner Firma Jagged Films co-produzieren wird. Als Regisseur verpflichtete Universal mit Tate Taylor jemanden, der sich mit der Problematik der Rassentrennung in den USA der 1960er Jahre auskennen müsste. Sein Debüt, das Drama The Help (2011) handelt schließlich vom Kampf farbiger Frauen um ihre Bürgerrechte in den USA zu der Zeit, in der James Brown seinen Durchbruch gefeiert hat.

Könnt ihr euch Chadwick Boseman als Godfather of Soul James Brown vorstellen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News