Captain Marvel-Star im TV: Raum lässt euch die Welt mit anderen Augen sehen

13.11.2019 - 16:45 Uhr
6
0
Jacob Tremblay und Brie Larson in RaumAbspielen
© Universal
Jacob Tremblay und Brie Larson in Raum
Bevor sie als Captain Marvel die Leinwand eroberte, wurde sie jahrelang gefangen gehalten. Der von der Kritik gefeierte Film Raum ist heute im Fernsehen zu sehen.

Heute Abend könnt ihr das bewegende und von der Kritik gefeierte Entführungsdrama Raum mit Captain Marvel-Star Brie Larson und dem Nachwuchstalent Jacob Tremblay auf Arte sehen. Wir verraten euch Infos zur Handlung des Films und warum ihr euch Raum nicht entgehen lassen solltet.

Darum geht es in Raum

Raum handelt von einem Mutter-Sohn-Duo, das jahrelang in einem Raum gefangen gehalten wurde und sich nach ihrer Flucht an ihre neu gewonnene Freiheit gewöhnen müssen.

Seitdem Ma (Brie Larson) eine Jugendliche ist, wird sie in einem Schuppen festgehalten und hat mittlerweile einen 5-jährigen Sohn namens Jack (Jacob Tremblay), der nichts anderes als diesen Raum kennt. Als ihnen die Flucht gelingt, lernt er eine völlig neue und sie eine völlig veränderte Welt kennen.

Oscar-Gewinn für Marvel-Schauspielerin Brie Larson

Auf IMDb kann der Film mehr als 105 Preise und 139 Nominierungen sein Eigen nennen. Hierzu zählen auch Auszeichnungen durch die ruhmreichste Jury der Welt: der Academy of Motion Picture Arts and Sciences. So erhielt Brie Larson für ihre Darstellung als in Gefangenschaft lebende Mutter 2016 den Oscar als Beste Hauptdarstellerin.

Weitere Nominierungen gingen an den Film selber, an die Regie und das adaptierte Drehbuch. Auch euch konnte das Drama mehr als überzeugen: Im Durchschnitt habt ihr dem tiefgründigen, berührenden Raum eine Bewertung von 8,0 verliehen.

Brie Larson und Jacob Tremblay in Raum

Raum lässt einen die Welt mit anderen Augen sehen

Nach einem Auftakt, der ebenso beunruhigt wie fassungslos stimmt, entblättert Regisseur Lenny Abrahamson den zärtlichen Kern seines Werks, das die bedingungslose Liebe einer Mutter zu ihrem Kind behandelt. Raum wird schließlich zu einem dieser Filme, die einen die Welt kurzfristig mit anderen Augen sehen lassen.

Das schön angerichtete Frühstück auf dem Teller, das Rauschen des Windes durch die Blätter der Bäume, das weiche Gefühl eines Hundefells oder der unaufhörliche Strom an Geräuschen und kleinen Ereignissen. Allesamt Augenblicke, die uns selbstverständlich erscheinen.

In Raum werden sie dennoch in Momente beeindruckender Intensität aus zärtlicher Wärme und staunenswerten Errungenschaften verpackt. Nach dem Film kommt einem die Welt gleich noch größer vor.

Raum läuft heute Abend um 20:15 Uhr auf Arte.

Kennt ihr Raum mit Brie Larson schon bzw. werdet ihr ihn euch ansehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News