DC-Macher bringt brutalen Actionthriller: Trailer mit knallhartem Shia LaBeouf

03.07.2020 - 08:16 UhrVor 1 Monat aktualisiert
5
1
Shia LaBeouf und Bobby Soto in The Tax CollectorAbspielen
© RLJE Films
Shia LaBeouf und Bobby Soto in The Tax Collector
Nach Suicide Squad und Bright kehrt David Ayer mit The Tax Collector zu seinen Wurzeln zurück. Der erste Trailer entfesselt ein brutales Action-Inferno mit Shia LaBeouf im Kampf gegen Drogengangs.

Vor seinen massentauglicheren Filmen wie zuletzt Suicide Squad und Netflix' Bright war David Ayer vor allem für knallharte Actionthriller bekannt, die sich oftmals innerhalb des amerikanischen Polizei-Milieus abspielten. Mit seinem neuen Film The Tax Collector kehrt der Regisseur jetzt gewissermaßen zu seinen Wurzeln zurück.

Zu dem kommenden Actionthriller mit Shia LaBeouf und Bobby Soto in den Hauptrollen als Steuereintreiber eines mächtigen Gangsterbosses ist jetzt ein erster Trailer erschienen. Der weckt direkt Erinnerungen an derbe Ayer-Werke aus der Vergangenheit wie End of Watch und Sabotage.

Sabotage mit Arnold Schwarzenegger bei Amazon
Zum Deal
Deal

In The Tax Collector gerät Shia LaBeouf in einen Bandenkrieg

David Ayers neuster Film zeigt Shia LaBeouf als knallharten Creeper und Bobby Soto als seinen Partner David Cuevas. Beide arbeiten als Steuereintreiber in Los Angeles für einen mächtigen Gangsterboss, der viele verschiedene Gangs leitet. Für ihn sorgen Creeper und David dafür, dass die Verbrecher nicht vergessen, vorbildlich ihre Steuern zu zahlen.

Wie die Situation eskaliert, als alte Rivalen des Gangsterbosses in die Stadt zurückkehren und vor allem das Wohl von Davids Familie bedrohen, könnt ihr euch im ersten Trailer zu The Tax Collector anschauen:

The Tax Collector - Trailer (English) HD
Abspielen

Mit seinem neuen Actionthriller scheint sich David Ayer vor allem in den Augen seiner älteren Fans rehabilitieren zu wollen. Sein Ausflug in den Blockbuster-Bereich mit dem DC-Film Suicide Squad führte zu einer chaotischen Produktionsgeschichte, bei der am Ende nicht mehr viel von Ayers ursprünglicher Vision übrig geblieben sein soll.

An den Film rund um die schrägen DC-Antihelden erinnert von The Tax Collector nur noch das knallige Poster:

The Tax Collector

Für die Netflix-Produktion Bright bekam Ayer nach Suicide Squad dann offensichtlich wieder deutlich mehr Freiheiten. In der Mischung aus Fantasy- und Actionfilm leben Menschen mit Fantasiewesen wie Orks und Elfen zusammen, während Polizisten dafür sorgen, dass die Spannungen zwischen den einzelnen Parteien nicht eskaliert.

Wie ein waschechter Ayer-Film wirkte aber auch Bright nicht. Gerade die Fantasy-Elemente kamen eher einem Kompromiss gleich, den der Regisseur eingehen musste, um sich in seinem gewohnten Territorium voller knallharter Cop-Action austoben zu können.

Umso radikaler wirkt jetzt The Tax Collector, in dem die Polizei gar keine Rolle mehr spielt. Auch wenn selbst die vermeintlich gute Seite in Ayers Filmen immer moralisch fragwürdig gezeichnet war, widmet sich der Regisseur in seinem kommenden Film voll und ganz dem kriminellen Milieu.

In den USA wird The Tax Collector sowohl im Kino als auch als VOD-Release am 7. August 2020 veröffentlicht. Ein deutscher Termin steht noch nicht fest.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wie findet ihr den Trailer zu David Ayers The Tax Collector?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News