Böser Superman: Zack Snyder enthüllt Bild von düsterem Henry Cavill

15.12.2019 - 09:30 Uhr
16
0
Justice League - Trailer 3 (English) HD
3:14
Henry Cavill als Clark Kent/Superman in Batman v Superman: Dawn of JusticeAbspielen
© Warner Bros.
Henry Cavill als Clark Kent/Superman in Batman v Superman: Dawn of Justice
Regisseur Zack Snyder hat ein Bild geteilt, dass Henry Cavill als Superman mit schwarzem Anzug zeigt. In Justice League sollte der DC-Held einst richtig finster werden.

Es ist ja nicht so, dass Clark Kent aka Superman in Justice League anfangs kein Gegenspieler für Batman und Co. gewesen wäre. Allerdings sollte der DC-Held ursprünglich eine weit dramatischere Antagonistenrolle einnehmen als im 2017 erschienenen Film. Nun hat Zack Snyder, der die Regie während der Produktion an Joss Whedon weiterreichte, ein Bild von Henry Cavill im schwarzen Superman-Anzug veröffentlicht.

Erst vor wenigen Tagen bestätigte der Filmemacher Pläne, denen zufolge der Superheld in der einst geplanten Justice League-Trilogie zum Schurken Dark Superman werden sollte. Um ihn wieder auf die Seite der Helden zu ziehen, sollte Batman sterben.

Dark Superman war ein lange gärendes Justice League-Gerücht

Schon lange vor dem Start von Justice League tauchten Hinweise auf einen Auftritt von Dark Superman auf. So veröffentlichte Henry Cavill bereits im Sommer 2016, also mehr als ein Jahr vor Erscheinen des DC-Heldentreffens, ein Foto, das womöglich Teile eines schwarzen Anzugs zeigte. Die neuste von Snyder veröffentlichte Aufnahme zeigt den Schauspieler nun in ganzer, düsterer Superman-Pracht.

Henry Cavill als Dark Superman:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

"Mein Superman", schrieb Snyder unter den bei Vero  veröffentlichten Eintrag. Justice League-Kameramann Fabian Wagner erzählte Collider  vor zwei Jahren bereits, dass tatsächlich Aufnahmen mit Cavill im dunklen Superman-Anzug gedreht worden seien. Allerdings zeigte er sich damals unsicher, ob es sich hierbei um eine Filmszene oder einen Test handelte.

Womöglich existieren Aufnahmen des finsteren Superman im so genannten Snyder-Cut. Seit langem fordern Fans die Veröffentlichung dieser Justice League-Version, die nach Angaben des Regisseurs tatsächlich existiert und 214 Minuten lang sein soll. Zum Vergleich: Die Kinofassung bringt es auf rund 120 Minuten. Nicht nur der Filmemacher, sondern auch einige DC-Stars forderten bereits die Veröffentlichung der Schnittversion.

Hättet ihr den düsteren Superman gerne in Justice League gesehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News