Zorn: Wo kein Licht ist ein Kriminalfilm aus dem Jahr 2015 von Christoph Schnee mit Stephan Luca, Axel Ranisch und Tonio Arango.

In dem TV-Krimi Zorn: Wo kein Licht gibt Stephan Luca mittlerweile zum zweiten Mal den Kommissar Claudius Zorn, um den vermeintlichen Freitod eines Staatsanwaltes aufzuklären.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Zorn: Wo kein Licht

Handlung von Zorn: Wo kein Licht
Ein Mann wird tot aus der Saale gefischt: Er weist eine Schussverletzung auf wie auch Wasser in den Lungen. Was war ursächlich für den Tod verantwortlich? War es Selbstmord, wie anfangs vermutet? Der Tote stellt sich als Staatsanwalt Meinolf Grünbein heraus, der sich vom Rampenlicht spektakulärer Prozesse fernhielt. Dennoch war er zuletzt beteiligt am Fall des in Misskredit geratenen Geschäftsmannes Elias de Koop (Tonio Arango). Die Hauptkommissare Zorn (Stephan Luca) und Schröder (Axel Ranisch) stehen vor einem Rätsel. Licht in die Sache bringt ausgerechnet ein Unfall, bei dem Schröder von dem Strafverteidiger angefahren wird, der ebenfalls in den Prozess verwickelt ist. (EM)

Schaue jetzt Zorn: Wo kein Licht

Zorn: Wo kein Licht ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar. Merke dir den Film vor, damit du erfährst, wenn Zorn: Wo kein Licht verfügbar wird.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Zorn: Wo kein Licht

5.6 / 10
14 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Geht so bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
1
Nutzer sagt
Hass-Film
2
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
3
Nutzer haben
kommentiert
Cast
Crew
Regisseur/in
Kameramann/frau
Produzent/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

0 Videos & 1 Bild zu Zorn: Wo kein Licht

Jetzt auf DVD, Blu-ray, UHD und digital!The Man Who Killed Hitler and Then The Bigfoot