Waterworld ist ein Naturkatastrophenfilm aus dem Jahr 1995 von Kevin Reynolds mit Kevin Costner, Dennis Hopper und Chaim Girafi.

Kevin Costner kämpft in Kevin Reynolds' dystopischem Action-Abenteuer Waterworld als mutierter Mariner gegen die Smokers.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Waterworld

Handlung von Waterworld
In einer dystopischen Zukunft, in der die Kontinente von Wasser bedeckt sind, kämpft die Menschheit auf notdürftig errichteten Atollstädten um ihr Überleben. Einige glauben immer noch an einen mythischen Ort namens Dryland. Auf der Suche nach Hinweisen, wo sich dieser Ort befindet, greift der teuflische Deacon (Dennis Hopper) ein Atoll an, auf dem die junge Enola (Tina Majorino) gemeinsam mit ihrer Adoptivmutter Helen (Jeanne Tripplehorn) lebt. Als ein mysteriöser Fremder, der nur unter dem Namen Mariner (Kevin Costner) bekannt ist, unerwartet in die Auseinandersetzung verwickelt wird, findet dieser sich in einem explosiven Kampf zwischen Gut und Böse wieder – mit dem offenen Meer als Schlachtfeld. Erst später erlangt Mariner Kenntnis über Enolas Geheimnis - eine Entdeckung, die das Schicksal der gesamten Menschheit verändern kann.

Hintergrund & Infos zu Waterworld
Waterworld war mit einem Budget von 175 Millionen Dollar der bis dato teuerste Film aller Zeiten, wurde jedoch von zahlreichen Problemen und Pannen während der Dreharbeiten begleitet. So war das Verhältnis von Hauptdarsteller Kevin Costner und Regisseur Kevin Reynolds irgendwann dermaßen gestört, dass Reynolds das Projekt mittendrin verlassen musste und Costner fortan die Regie übernahm. Joss Whedon musste zudem für einige Wochen ans Set, um das Drehbuch kurzfristig umzuschreiben. Er beschrieb die Zeit später als "sieben Wochen Hölle". Der Film galt als kommerzieller Flop, konnte aber nach guten DVD-Verkäufen insgesamt einen kleinen Gewinn einfahren.

Gene Hackman, James Caan und Gary Oldman lehnten alle die Rolle des Antagonisten Deacon ab, welche schließlich von Dennis Hopper übernommen wurde. Dieser 'gewann' für seine Darstellung den Negativpreis Goldene Himbeere, Kevin Costner und Kevin Reynolds waren zudem nominiert. Im Gegenzug war Waterworld aber auch für den Oscar in der Kategorie Bester Ton nominiert. (PR)

  • Verifiziert
    Sonstiges
    Es existiert eine 42 Minuten längere Fassung des Films ("Ulyssees Cut"), die der ursprünglichen Version des Regisseurs am nächsten kommt. Sie beinhaltet zahlreiche Szenen, die die Mythologie des Films verdichtet und einige Logiklöcher erklärt.
  • Verifiziert
    Dreharbeiten
    Joss Whedon wurde als Script Doctor engagiert, nachdem die 3 Stunden lange Fassung des Regisseurs bei Produzenten durchfiel. Es wurde eine um 45 Minuten gekürzte Schnittfassung erstellt, die erhebliche Mängel aufwies. Whedon rettete, was zu retten war, sagte aber im Nachhinein, dass seine Arbeit "einer der schwierigsten Reparaturen an einem der schlechtesten Scripte, die ich je gelesen hatte" darstellte.

Schaue jetzt Waterworld

im abo
Ab 7.99€ im Monat
Waterworld
Mehr Infos: HD | Türkisch
Zum Streaming-Anbieter
im abo
Ab 3.98€ im Monat
Waterworld
Mehr Infos: HD, SD | Englisch
Zum Streaming-Anbieter
3,98€
Kaufen
2,99€
Leihen
Waterworld
Mehr Infos: HD, SD | Englisch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Waterworld

5.9 / 10
21.116 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Geht so bewertet.
292
Nutzer sagen
Lieblings-Film
277
Nutzer sagen
Hass-Film
324
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
156
Nutzer haben
kommentiert
13.
Platz
Cast
Crew
Produzent/in
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Kameramann/frau
Regisseur/in
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

26 Trailer, Videos & 26 Bilder zu Waterworld

Filme wie Waterworld