7.2

Vier Fäuste für ein Halleluja

Kinostart: 25.05.1972 | Italien (1971) | Italowestern, Western | 117 Minuten | Ab 16
Originaltitel:
...continuavano a chiamarlo Trinità

Vier Fäuste für ein Halleluja ist ein Italowestern aus dem Jahr 1971 von Enzo Barboni mit Terence Hill und Bud Spencer.

In ihrem wohl bekanntesten Film werden Terence Hill und Bud Spencer im Wilden Westen für Regierungsbeamte gehalten, wiederlegen diese Annahme eindrucksvoll bei einem Restaurantbesuch und verprügeln Bösewichter, die es auf harmlose Siedler abgesehen haben.

Aktueller Trailer zu Vier Fäuste für ein Halleluja

Komplette Handlung und Informationen zu Vier Fäuste für ein Halleluja

Die ungleichen Brüder Bambi (Bud Spencer) und Trinity (Terence Hill) versprechen ihrem Vater (Harry Carey Jr. in einer Gastrolle), in Zukunft gemeinsame Sache zu machen. Der erfahrene Pferdedieb Bambi soll aus dem verspielten Luftikus Trinity einen richtigen Banditen, wenigstens aber einen passablen Falschspieler machen. Das Vorhaben gestaltet sich äußerst schwierig, denn letztendlich haben beide Brüder ein zu großes Herz, um als echte Verbrecher Karriere zu machen.

Auf dem Weg zum geplanten Postkutschenraub begegnen die beiden Brüder einer Gruppe harmloser Siedler und beschließen auf Drängen von Trinity, ihnen beim Kampf gegen den
Ganoven Parker (Emilio Delle Piane) zu helfen. Als sie für Geheimagenten der Regierung gehalten werden, machen sie sich ihre neue Identität sofort zu Nutze.

Hintergründe und Infos zu Vier Fäuste für ein Halleluja
Die Westernkomödie ist die lose Fortsetzung des ersten Spaßwesterns des schlagkräftigen Duos, Die rechte und die linke Hand des Teufels (1970) und festigte seinerzeit das Erfolgsrezept der rustikalen Prügelkomödie ohne Mord und Totschlag. Viele Fans bezeichnen diesen Film bis heute als gelungenste Komödie von Bud Spencer und Terence Hill, was sicherlich auch der Synchronisation von Rainer Brandt liegt, die mit ihren markanten bis sinnbefreiten Sprüchen Kultstatus genießt.

Bis auf ihren Comebackversuch mit Die Troublemaker (1994) blieb Vier Fäuste für ein Halleluja der letzte gemeinsame Western des Duos Spencer/Hill, die fortan in Actionkomödien zu sehen waren, die meist in Florida gedreht wurden. Auch der Italowestern an sich fand 1971 fast nur noch in seiner eigenen Parodie statt, die letztlich von Regisseur Enzo Barboni ausgelöst wurde. (MB)

Schaue jetzt Vier Fäuste für ein Halleluja

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Vier Fäuste für ein Halleluja

7.2 / 10
4.249 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Sehenswert bewertet.
206

Nutzer sagen

Lieblings-Film

27

Nutzer sagen

Hass-Film

159

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

125

Nutzer haben

kommentiert

9.
Platz

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare