The Color of Time ist ein Drama aus dem Jahr 2012 von Gabrielle Demeestere und Brooke Goldfinch mit James Franco, Mila Kunis und Jessica Chastain.

Elf Regisseure erlauben uns in The Color of Time ihren ganz eigenen Blick auf den Pulitzer-Preisträger C.K. Williams, der u.a. von James Franco dargestellt wird.

komplette Handlung anzeigen

Schaue jetzt The Color of Time

kostenlos
Leihen
The Color of Time
Mehr Infos: HD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
im abo
Ab 4.99€ im Monat
The Color of Time
Mehr Infos: HD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
3,99€
Kaufen
0,98€
Leihen
The Color of Time
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu The Color of Time

3.7 / 10
26 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Schwach bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
2
Nutzer sagen
Hass-Film
172
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
8
Nutzer haben
kommentiert

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu The Color of Time

Handlung von The Color of Time
The Color of Time (AT: Tar) ist ein experimentelles Biopic über den amerikanischen Poeten C.K. Williams, der im Film von verschiedenen Darstellern verkörpert wird (u.a. von James Franco und Henry Hopper). Jessica Chastain ist in The Color of Time als Mutter des Poeten zu sehen. The Color of Time erzählt die Geschichte des Dichters und nimmt uns mit auf eine Reise durch verschiedene Jahrzehnte im Leben von C.K. Williams. Der Film widmet sich in den Adaptionen der verschiedenen Gedichte des Lyrikers u.a. der Kindheit und Jugend im Detroit der 1940er bzw. 1950er und erstreckt sich bis in die frühen 1980er Jahre, in denen C.K. bereits mit seiner Frau Catherine (Mila Kunis) verheiratet ist. Gemeinsam haben sie einen Sohn namens Jed.

In einer Art poetischem Road Trip erinnert sich C.K. während der Autofahrt nach New York City, wo er seinen Gedichtband Tar in einer Lesung präsentieren soll, an die bedeutenden Momente in seinem Leben: an seine liebevolle Mutter, an seine erste Liebe sowie an den Verlust eines engen Freundes.

Hintergrund & Infos zu The Color of Time
Das Biopic The Color of Time wurde nach einem gleichnamigen Lyrikband des US-Dichters C.K. Williams benannt. Der Gedichtband wurde 1983 in den USA veröffentlicht. C.K. Williams wurde am 2. November 1936 geboren und gewann bereits nahezu jeden größeren Lyrikpreis, u.a. den Pulitzer-Preis für seine Lyriksammlung Repair (1999).

Das Independentprojekt The Color of Time, in dem Stars wie James Franco, Jessica Chastain und Mila Kunis mitwirken, wurde von elf Regisseuren verwirklicht – alle samt Studenten der New York University, an der James Franco unterrichtet. Das experimentelle Filmprojekt setzt sich folglich aus elf verschiedenen Segmenten zusammen, die auf einem jeweils anderen Gedicht von C.K. Williams basieren. The Color of Time feierte am 16. November 2012 auf dem RIFF (Rome Independent Film Festival) seine Weltpremiere. (AH)

Originaltitel
Produktionsland
USA
Altersfreigabe
Genre
Ort
Stimmung
Handlung
Cast
Crew
Produzent/in
Produzent/in
Regisseur/in
Kameramann/frau
Produzent/in
Kameramann/frau
Komponist/in
Komponist/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

3 Trailer, Videos & 15 Bilder zu The Color of Time

Filme wie The Color of Time

E6e9e86a81794a8fbe4e6f711ecb11df