Imaginaerum ist ein Musikfilm aus dem Jahr 2012 von Stobe Harju mit Tuomas Holopainen, Francis X. McCarthy und Ron Lea.

Untermalt mit der Musik von Nightwish kämpft im Fantasy-Film Imaginaerum ein alternder Musiker gegen das Vergessen.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Imaginaerum

Handlung von Imaginaerum
Vor vielen Jahren war Tom Whitman (Francis X. McCarthy) ein erfolgreicher Musiker, der allerdings zugunsten von Musik und Karriere seine Tochter Gem (Marianne Farley) vernachlässigte. Jetzt liegt der alte Mann mehr oder weniger auf dem Sterbebett und leidet unter schwerer Demenz, die ihn schon sehr lange verfolgt. Dadurch erinnert er sich kaum noch an sein erwachsenes Leben. Alles, was er hat, sind Erinnerungen an sein Leben als zehnjähriger Junge.

Dann erleidet Tom einen Schlaganfall, was Gem dazu bringt, in ihr Elternhaus zurückzukehren, um im schlimmsten Fall vor Ort zu sein, obwohl sie sich stark von ihrem Vater distanziert hat. Dass er sich kaum um sie gekümmert hat, verzeiht sie ihm bis heute nicht. Als sie seltsam beschriftete Blätter findet, beginnt sie langsam zu begreifen, was mit Tom los war.

Gleichzeitig versinkt dessen Verstand im Koma in Kindheitserinnerungen. Im Körper seines zehnjährigen Ichs (Quinn Lord) reist er mit dem unheimlichen Schneemann Mr. White (Ilkka Villi) durch die bröckelnden Erinnerungen und erlebt in grausigen Visionen sein Leben neu. Konfrontiert mit schlimmen Ereignissen und verfolgt von Geistern der Vergangenheit versucht Tom, das verblassende Bild seiner Tochter zu retten, bevor es zu spät ist.

Handlung von Imaginaerum
Imaginaerum basiert im Wesentlichen auf dem gleichnamigen Album der finnischen Band Nightwish, das etwa zeitgleich mit dem Film entstand. Regisseur Stobe Harju, der zuvor bereits bei einigen Musikvideos mit Nightwish zusammenarbeitete, gibt sein Spielfilmdebüt, unter anderem arbeitete er zuvor an den Cut-Scenes des Videospiels Alan Wake.

Das Konzept entstand aus der Idee von Nightwish-Komponist Tuomas Holopainen, zu jedem Lied des Albums ein Musikvideo zu drehen, und entwickelte sich bald zum Spielfilm. Neben mehreren Original-Liedern vom Album besteht der Soundtrack zum Großteil aus orchestralen Abwandlungen der Songs. Ursprünglich sollten Film und Album Imaginarium heißen, doch dieser Titel wurde abgeändert, da man eine Verwechslung mit anderen Medien befürchtete.

Alle Mitglieder von Nightwish treten im Film als alternative Versionen von sich selbst auf, an einigen Stellen spielen sie auch “live”. Imaginaerum ist das siebte Studioalbum von Nightwish, an ihm wirkte unter anderem das London Philharmonic Orchestra mit. (PZ)

Schaue jetzt Imaginaerum

5,98€
Kaufen
2,99€
Leihen
Imaginaerum
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
7,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Imaginaerum
Mehr Infos: HD, SD | Englisch
Zum Streaming-Anbieter
7,99€
Kaufen
3,99€
Leihen
Imaginaerum
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch, Englisch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Imaginaerum

6.6 / 10
283 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
12
Nutzer sagen
Lieblings-Film
1
Nutzer sagt
Hass-Film
140
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
25
Nutzer haben
kommentiert
7.
Platz
Cast
Crew
Tom Whitman (alt)
Dr. Jansson
Mr. White/Theodore Whitman
Tom Whitman (jung)
Kameramann/frau
Komponist/in
Produzent/in
Produzent/in
Produzent/in
Regisseur/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

1 Video & 25 Bilder zu Imaginaerum

Filme wie Imaginaerum

C912327a20784a6d8480806242e25a55
Jetzt online schauen!Prospect