5.9

7 Tage in Entebbe

Kinostart: 03.05.2018 | Großbritannien (2018) | Drama, Thriller | 107 Minuten | Ab 12
Originaltitel:
7 Days in Entebbe / AT: Entebbe; Sieben Tage in Entebbe

7 Tage in Entebbe ist ein Drama von José Padilha mit Daniel Brühl und Rosamund Pike.

Im auf wahren Begebenheiten basierenden Drama Entebbe entführen vier Terroristen 1976 ein Flugzeug, um die Freilassung gefangener Palästinenser zu erzwingen.

Aktueller Trailer zu 7 Tage in Entebbe

Komplette Handlung und Informationen zu 7 Tage in Entebbe

Handlung von Entebbe
Entebbe in Uganda ist eigentlich nicht das Ziel der Flugzeugpassagiere, die im Sommer 1976 Tel Aviv verlassen. Doch ihre Maschine wird entführt (u.a. von Daniel Brühl). Die vier Terroristen wollen Israel erpressen, palästinensische Gefangene freizulassen. Auf dem Flughafen von Entebbe finden sie unter dem Schutz des afrikanischen Diktators Idi Amin (Nonso Anozie) Zuflucht.

Hintergrund & Infos zu Entebbe
Entebbe basiert auf wahren Begebenheiten: Am 27. Juni 1976 wurde ein Flugzeug der Gesellschaft Air France mit 248 größtenteils israelischen Passagieren an Bord entführt, das auf dem Weg von Tel Aviv nach Paris war. Die Kidnapper waren zwei Palästinenser der PFLP (Popular Front for the Liberation of Palestine) und zwei Deutsche der linken Revolutionären Zellen (RZ). Sie behielten die Maschine eine Woche lang in ihrer Gewalt und verlangten die Freilassung von 40 in Israel inhaftierten palästinensischen Terroristen und Militärs.

Nach Zwischenstopps in Athen und Benghasi landete das Flugzeug in Entebbe, Ugandas größtem Flughafen. Diktator Idi Amin unterstützte die Terroristen, hieß sie persönlich willkommen und brachte sie in einem Flughafengebäude unter. 148 nicht-israelische Geiseln wurden daraufhin freigelassen, das Leben der jüdischen Passagiere wurde aber weiterhin bedroht. In einer 90-minütigen Befreiungsaktion, die als "Operation Entebbe" in die Geschichte einging, konnten die Israelischen Verteidigungskräfte (IDF) das Geiseldrama am 4. Juli 1967 schließlich stoppen. Alle Terroristen wurden getötet.

Das historische Ereignis in Entebbe war bereits vor José Padilhas (RoboCop) Thriller zur Grundlage von Filmen geworden: So widmeten sich beispielsweise Operation Thunderbolt (1977), Miss Entebbe (2003) und der TV-Film ...die keine Gnade kennen (1976) der Flugzeugentführung.

7 Tage in Entebbe wurde zum ersten Mal im Februar 2018 auf der 68. Berlinale außer Konkurrenz im Wettbewerb des Filmfestivals gezeigt. (ES)

Schaue jetzt 7 Tage in Entebbe

Cast & Crew

Bestzung & Crew von 7 Tage in Entebbe

Cast
Crew
Wilfried Böse
Brigitte Kuhlmann
Shimon Peres
Zeev Hirsch
Jacques Le Moine
General Motta Gur
Captain Bacos
Juan Pablo
Yonatan (Yoni) Netanyahu
Amos Eiran
Yitzhak Rabin
Leah Rabin
Patricia Martel
griechischer Pilot

Pressestimmen

11 Pressestimmen zu 7 Tage in Entebbe

5.9
Die Pressestimmen haben den Film mit 5.9 bewertet.
Aus insgesamt 11 Pressestimmen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu 7 Tage in Entebbe

5.9 / 10
245 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Geht so bewertet.
0

Nutzer sagen

Lieblings-Film

0

Nutzer sagen

Hass-Film

91

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

28

Nutzer haben

kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare