Die Betörung der blauen Matrosen ist ein Drama aus dem Jahr 1975 von Ulrike Ottinger mit Valeska Gert, Tabea Blumenschein und Rosa von Praunheim.

Komplette Handlung und Informationen zu Die Betörung der blauen Matrosen

Ulrike Ottingers queerer Experimentalfilm Die Betörung der blauen Matrosen feierte seine Premiere am 25. Oktober 1975 im Bali-Kino in Berlin. Im Film, der nach dem Collagenprinzip entwickelt wurde, treten Figuren aus einer fast vergessenen Welt auf: eine Sirene, Hawaiimädchen, Matrosen, Vögel. Diese werden ergänzt durch skurrile Figuren wie die griechische Gott-Tunte, einen amerikanischen Altstar, eine Stummfilmmutter aus Russland und die Nymphe der deutschen Romantik.

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film
Produktionsland
Deutschland
Genre
Drama
Zielgruppe
Queer-Film
Stimmung
Eigenwillig
Tag
Berlinale 2016
Handlung
Matrose

Schaue jetzt Die Betörung der blauen Matrosen

Leider ist Die Betörung der blauen Matrosen derzeit bei keinem der auf Moviepilot aufgelisteten Anbietern zu sehen. Merke dir den Film jetzt vor und wir benachrichtigen dich, sobald er verfügbar ist.

Cast
Crew
ein alter Vogel
ein junger Vogel, Sirene, Hawaiimädchen
Nymphe der dt. Romantik
Kameramann/frau
Regisseur/in

0 Videos & 3 Bilder zu Die Betörung der blauen Matrosen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Die Betörung der blauen Matrosen

0.0 / 10
Bisher hat noch kein Nutzer diesen Film bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
4
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
0
Nutzer haben
kommentiert
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Ab 13. August im Kino!Il Traditore