Originaltitel:
Shao Lin san shi liu fang
Die 36 Kammern der Shaolin ist ein Martial-Arts-Film aus dem Jahr 1978 von Chia-Liang Liu mit Chia-Hui Liu, Lieh Lo und Chia Yung Liu.

Im Kung Fu-Klassiker Die 36 Kammern der Shaolin durchläuft ein junger Kämpfer die unglaublichen Lektionen vom Anfänger bis zum perfekten Shaolin-Meister.

Komplette Handlung und Informationen zu Die 36 Kammern der Shaolin

China zur Zeit des grausamen Terrors der Mandschu-Regierung: Der Shaolin-Priester Ho Kuang-Huan bildet in seiner Kung Fu-Schule junge Mönche zu todbringenden Kämpfern aus. Bevor sich die jungen Männer Kung Fu-Meister nennen dürfen, müssen sie 35 Kammern durchlaufen, in denen man sie in den Künsten des tödlichen Kampfes mit allen Waffen, als auch mit bloßen Händen, unterweist. Der Begabteste von allen ist Liu Yu-Te. Nach Ende der Ausbildung zieht er aus, um sich mit den Mandschus zu messen; keiner ist der mörderischen Kampfmaschine aus Muskeln und Sehnen gewachsen. Liu Yu-Te kehrt zurück in die Schule seines Lehrmeisters und gründet die 36. Kammer der Shaolin, um die Unterdrückung durch die Mandschus für immer zu beenden…

Schaue jetzt Die 36 Kammern der Shaolin

im abo
Ab 7.99€ im Monat
Die 36 Kammern der Shaolin
Mehr Infos: HD | Englisch
Zum Streaming-Anbieter
Cast
Crew
Produzent/in
Regisseur/in
Kameramann/frau
Produzent/in
Kameramann/frau

1 Video & 21 Bilder zu Die 36 Kammern der Shaolin

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Die 36 Kammern der Shaolin

7.3 / 10
1.172 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Sehenswert bewertet.
40
Nutzer sagen
Lieblings-Film
6
Nutzer sagen
Hass-Film
328
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
40
Nutzer haben
kommentiert
20.
Platz
19.
Platz
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung