7.3

Deep Blue

Kinostart: 29.01.2004 | Großbritannien (2003) | Dokumentarfilm, Naturdokumentation | 83 Minuten | Ab 6

Deep Blue ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2003 von Andy Byatt und Alastair Fothergill mit Pierce Brosnan und Michael Gambon.

Aktueller Trailer zu Deep Blue

Komplette Handlung und Informationen zu Deep Blue

Mehr als zwei Drittel der Erde sind von Wasser bedeckt und trotzdem wissen wir mehr über die Oberfläche des Mondes als über die Tiefen unserer Weltmeere. Deep Blue präsentiert eines der letzten großen Geheimnisse unseres Planeten - die Welt der Ozeane. Die Reise führt von flachen Korallenriffen über die unwirtlichen Küsten der Antarktis in die Weiten des offenen Meeres bis hin zu den tiefsten Tiefen der Ozeane in die ewige Dunkelheit. Spektakuläre Aufnahmen von tanzenden Delphinen, jagenden Haien und Walen wechseln zu fischenden Eisbären und riesigen Armeen von Krabben, die über den Strand rasen. Die Kamera schießt durch gigantische Fischschwärme und dringt vor bis zum tiefschwarzen Meeresboden, wo bizarre Leuchtfische, Würmer und Quallen ein farbenfrohes Feuerwerk zaubern. Deep Blue gehört zu den außergewöhnlichsten und aufwändigsten Projekten, die je im Bereich des Dokumentarfilms realisiert wurden und zeigt das Leben der Ozeane in all seiner atemberaubenden Schönheit und ungebändigten Wildheit.

Schaue jetzt Deep Blue

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Deep Blue

7.3 / 10
849 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Sehenswert bewertet.
23

Nutzer sagen

Lieblings-Film

6

Nutzer sagen

Hass-Film

125

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

24

Nutzer haben

kommentiert

12.
Platz

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare