Das Gespenst von Canterville ist ein Komödie aus dem Jahr 2005 von Isabel Kleefeld mit Andreas Schmidt, Martin Kurz und Armin Rohde.

Komplette Handlung und Informationen zu Das Gespenst von Canterville

Die Brenners sind eigentlich eine ganz normale Familie: Vater Jochen ist Architekt und Workaholic, Mama Mona kümmert sich um die pubertierende Tochter Nele und den von Ängsten geplagten zehnjährigen Sohn Paul. Damit das Familienleben wieder in Schwung kommt, plant Jochen einen angeblich gemeinsamen Urlaub auf Schloß Canterville. In Wirklichkeit soll er im Auftrag seines Chefs das Schloß schätzen und es dem Schlossherrn MacQuarrie abkaufen. Es gibt nur ein Problem: Sir Simon de Canterville, das Schloßgespenst, das wegen eines jahrhundertealten Fluchs verdammt ist, zu spuken. Nur hat keiner mehr Angst vor ihm, nicht einmal der sonst so ängstliche Paul. Die beiden freunden sich an und schmieden gemeinsam einen waghalsigen Plan.

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film
Produktionsland
Deutschland
Altersfreigabe
Ab 6
Genre
Komödie
Cast
Crew
Sir Simon Canterville
Paul Brenner
MacQuarrie
Jochen Brenner
Mona Brenner
Nele Brenner
Miss Umney
Flora MacQuarrie
Dr. Störtebeker
Komponist/in
Produzent/in
Regisseur/in

0 Videos & 1 Bild zu Das Gespenst von Canterville

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Das Gespenst von Canterville

5.2 / 10
45 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Geht so bewertet.
2
Nutzer sagen
Lieblings-Film
2
Nutzer sagen
Hass-Film
6
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
3
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung