7.7

Close

Kinostart: 26.01.2023 | Belgien, Frankreich, Niederlande (2022) | Drama | 105 Minuten | Ab 12

Close ist ein Drama von Lukas Dhont mit Eden Dambrine und Gustav De Waele.

Im belgischen Drama Close wird die enge Freundschaft zweier Jungen unterbrochen, nachdem ihre Umwelt zu glauben beginnt, dass mehr dahinter steckt.

Aktueller Trailer zu Close

Komplette Handlung und Informationen zu Close

Léo (Eden Dambrine) und Rémi (Gustav De Waele) sind beide 13 Jahre alt und könnten eine kaum innigere Freundschaft führen: In den langen Sommerferien verbringen sie fast jeden Tag miteinander und genießen die unschuldige Vertrautheit in vollen Zügen. Die Beziehung bedeutet beiden mehr, als sie zu sagen wüssten.

Doch als sie im kommenden Schuljahr in die gleiche Klasse kommen, bemerken die Mitschüler ihren engen Umgang miteinander und äußern offen, dass sie die zwei Jungen für ein Paar halten. Mit den ständigen abfälligen Kommentaren kann insbesondere der pubertierende Léo nicht umgehen. Er geht auf Distanz und so wird immer mehr ein Keil zwischen die zwei Freunde getrieben. Als die Lage sich zuspitzt, muss einer der beiden das Verhältnis von Freundschaft und Verantwortung überdenken.

Hintergrund & Infos zu Close

Bevor Lukas Dhont seinen Film Close nannte, dachte er darüber nach, sein Werk als "We Two Boys Together Clinging" zu betiteln, was dem Titel des 1961er Gemäldes von David Hockney entsprochen hätte, das seine Geschichte überhaupt erst inspirierte. Das Bild basierte wiederum auf einer Gedichtzeile aus Walt Whitmans Gedichtsammlung "Leaves of grass".

Close ist nach dem Debüt des Transgender-Coming-of-Age-Dramas Girl (2018) der zweite Spielfilm des Regisseurs. Lukas Dhont entdeckte seinen Hauptdarsteller des Léo, Eden Dambrine, auf einer Zugfahrt, wo ihm zur Musik von Max Richter die aussagekräftigen Gesichtsausdrücke des Jungen auffielen. Nachdem er ihn zum Casting eingeladen hatte, wurde dem Jugendlichen die Rolle angeboten.

Belgien reichte Close als besten internationalen Film für die 95. Oscar-Verleihung 2023 ein. Zur Premiere in Cannes 2022 hatte Lukas Dhont für sein Drama bereits den Großer Preis der Jury (Grand Prix) gewonnen. Außerdem erhielt er 2023 eine Oscar-Nominierung für Close als Besten internationaler Film. (ES)

Schaue jetzt Close

Pressestimmen

1 Pressestimmen zu Close

7
Die Pressestimmen haben den Film mit 7 bewertet.
Aus insgesamt einer Pressestimme

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Close

7.7 / 10
242 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Sehenswert bewertet.
4

Nutzer sagen

Lieblings-Film

0

Nutzer sagen

Hass-Film

207

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

19

Nutzer haben

kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare