Wolfgang Groos

✶ 22.04.1968 | männlich | 3 Fans
Beteiligt an 23 Filmen und 5 Serien (als Regisseur/in (2. Stab), Schauspieler/in und Regisseur/in)

Komplette Biographie zu Wolfgang Groos

Wolfgang Groos, geboren am 22. April 1968, ist ein deutscher Film- und Serienregisseur. Er ist besonders bekannt für die Regie bei Vorstadtkrokodile 3.

2003 machte Wolfgang Groos seinen Abschluss an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin im Studiengang ‘Producer’. Schon während seines Studiums war er Teil von mehreren Filmen als Produktionsfahrer, Aufnahmeleiter und Regieassistent, wie zum Beispiel bei Das fliegende Klassenzimmer von Tomy Wigand. Groos drehte seinen ersten Kurzfilm Wenn zwei sich streiten im Jahr 2004. Dieser wurde beim Internationalen Filmfestival in Mexiko mit dem Kritikerpreis ausgezeichnet.

Ab 2005 arbeitete Wolfgang Groos hauptsächlich als Regisseur, sowohl bei Filmen als auch bei Serien. So drehte er zum Beispiel einige Episoden zu Freunde für immer – Das Leben ist rund und Rennschwein Rudi Rüssel. Im Jahr 2009 präsentierte er mit Hangtime – Kein leichtes Spiel seinen ersten Film mit Spielfilmlänge. Der Film handelt von den Geschwistern Vinz und Georg, die beide den Traum haben, ein großer Basketballspieler zu werden. Ein Jahr später legte Wolfgang Groos mit Vorstadtkrokodile 3 nach. 2012 inszenierte er nach dem Bestseller-Roman von Franziska Gehm, den Kinderfilm Die Vampirschwestern.

Bekannt für

23 Filme & 5 Serien mit Wolfgang Groos

6
Film
Das Wunder von Bern
Deutschland | 2003
6.4
Film
Systemfehler - Wenn Inge tanzt
Deutschland | 2013
5.8
Film
Das fliegende Klassenzimmer
Deutschland | 2003
6.3
Film
Enkel für Anfänger
Deutschland | 2020
6.4
Film
Hangtime - Kein leichtes Spiel
Deutschland | 2009
5.5
Film
Die Vampirschwestern
Deutschland | 2012
5.9
Film
Kalte Füße
Deutschland | 2019

Wolfgang Groos: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

5 Bilder zu Wolfgang Groos

News

4 News-Artikel, die Wolfgang Groos erwähnen