Community
Going in Style

Zach Braff dreht Remake einer Gaunerkomödie

20.11.2014 - 15:30 Uhr
5
0
Zach Braff in Wish I was here
© Wild Bunch
Zach Braff in Wish I was here
Zehn Jahre dauerte es, bis Zach Braff mit Wish I Was Here seine zweite Regiearbeit nach Garden State ablieferte. Nun scheint er nicht mehr so lange warten zu wollen, denn der Scrubs-Star ist für die Regie zu Going in Style, das Remake einer Gaunerkomödie, im Gespräch.

Erst dieses Jahr erschien Zach Braffs Tragikomödie Wish I Was Here in den Kinos, seine zweite Regiearbeit nach Garden State. Nun ist der Star aus Scrubs - Die Anfänger im Gespräch, das Remake der 70er-Jahre Gaunerkomödie Die Rentnergang zu inszenieren. Dieses soll Going in Style heißen, was auch der Originaltitel des Films war. Collider  berichtet, dass als Hauptdarsteller Dustin Hoffman, Morgan Freeman und Michael Caine gehandelt werden.

Diese wären die Nachfolger von George Burns, Art Carney und Lee Strasberg, die im Original von 1979 als drei Rentner zu sehen waren, die genug von ihrem trostlosen Leben haben und eine Bank ausrauben wollen. Eine Story, die sich von Zach Braffs bisherigen Werken abhebt, bei der er sich jedoch mehr auf den komischen Aspekt konzentrieren kann. Sollte die erwähnte Besetzung bestätigt werden, würde Braff gleich drei Oscarpreisträger vor der Kamera versammeln.

Ursprünglich sollte Drehbuchautor Theodore Melfi die Regie übernehmen, der stattdessen St. Vincent mit Bill Murray drehte. Aber auch Zach Braff wird diese Aufgabe sicher meistern können, bewies er doch schon in seinen bisherigen Filmen sein Gespür für komödiantisches Timing.

Zach Braff als Regisseur einer Gaunerkomödie. Wie klingt das für euch?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News