Vikings Staffel 6: Grausame neue Figur stellt sogar Ivar in den Schatten

Vikings mit Alex Høgh Andersen
© History Channel
Vikings mit Alex Høgh Andersen

In der kommenden 6. Staffel von Vikings werden die Karten noch einmal neu gemischt: Ivar greift nach einem vorläufigen Rückzug aus Kattegat wieder an und hat dabei einen neuen Verbündeten an seiner Seite. Dieser heißt Oleg und wird das Finale der Serie offenbar mächtig aufmischen - das versichert uns nun der Showrunner persönlich.

Michael Hirst gab Gamespot ein Interview und sprach bei der Gelegenheit unter anderem über den Herrscher der Rus. Wie es aussieht, wird Oleg im Vikings-Finale sogar die grausamen Taten Ivars in den Schatten stellen.

Vikings: Prinz Oleg macht keine Gefangenen in Staffel 6

Mit der Einführung Olegs setzt Vikings zu einem spannenden Schachzug an, denn durch seine Autorität soll Ivar in ein neues Licht gerückt werden. Hirst beschreibt seinen Plan für den Knochenlosen im Finale wie folgt:

Als er [Ivar] Kattegat einnahm, ergriff diese andere, dunkle Seite Besitz von ihm. Ich wollte ihn [...] wieder als jemanden zeigen, mit dem man mitfühlt. Und natürlich war eine Möglichkeit, ihm jemanden gegenüberzustellen, der viel gnadenloser ist als er.

Zuletzt ermordete Ivar in Vikings sein neugeborenes Kind und seine Frau Freydis, die ihn verraten hatte. Somit muss Oleg sich schon mächtig ins Zeug legen, um den bisherigen Oberbösewicht der Serie zu "überbieten". Die angekündigte Wandlung Ivars dürften indes viele Fans begrüßen, denn sein Verhalten aus Staffel 5 provozierte auch Kritik seitens der Zuschauer.

Das müsst ihr über Oleg aus Vikings wissen

Prinz Oleg von Nowgorod (Danila Kozlovsky) wird auch "Der Prophet" genannt und plant im Verlauf der 6. Staffel, in Skandinavien einzumarschieren. Als Unterstützer dürfte er für Ivar genau zum richtigen Zeitpunkt kommen, denn der Knochenlose sinnt auf Rache, nachdem sein Halbbruder Björn ihm die Krone entriss.

Oleg entstammt dem Geschlecht der Rurikiden und gilt als Begründer der Kiewer Rus. Sein Ruf als gnadenloser Anführer eilt ihm voraus, sodass Lagertha, Björn und Co. viel zu tun haben werden, wollen sie Kattegat verteidigen. Ob es Oleg wirklich gegeben hat oder er nur eine Legendengestalt ist, ist ungeklärt.

  • Vikings: Die ersten 5 Staffeln Vikings sind in Deutschland bei Sky Ticket zu sehen.

Staffel 6 von Vikings startet in den USA am 4. Dezember 2019 mit einer Doppelfolge. Im Wochentakt folgen 8 weitere Episoden. Teil 2 der Staffel wird dann zu einem späteren Zeitpunkt 2020 ausgestrahlt. In Deutschland feiert die 6. Staffel am 5. Dezember bei Amazon Prime Premiere, also einen Tag später.

Die besten Streaming-Tipps gibt's in unserer neuen Podcast-Folge

Andrea, Esther und Jenny stellen sich in der 7. Folge Streamgestöber die Frage, wo The Irishman auf der Scorsese-Skala von Mafia-Meisterwerk bis ultralangweilig einzuordnen ist und kommen zu einem erstaunlichen Fazit: Gerade die Unterschiede zu klassischen Mafia- und Gangstergeschichten zeichnen das Netflix-Epos aus. Bei 00:06:38 geht es mit The Irishman los. Ab 00:41:06 reden wir über Carnival Row.

Freut ihr euch auf den neuen Super-Schurken im Vikings-Finale?

Moviepilot Team
Jenny von T Jennifer Ullrich
folgen
du folgst
entfolgen
Junior Redakteurin bei Moviepilot. Mag Arthouse-Filme, HBO-Shows, Stanley Kubrick und Cersei Lannister.
Deine Meinung zum Artikel Vikings Staffel 6: Grausame neue Figur stellt sogar Ivar in den Schatten
F6f8818dc19e4d63b5682e67e4f2523d