The Last of Us-Trailer erklärt: 3 herzzerreißende Details, die nur Gaming-Fans sofort verstehen

06.12.2022 - 15:55 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
0
0
The Last of UsHBO
The Last of Us beweist im ersten Trailer, dass die Serie eins der Horror-Highlights 2023 wird. Doch ein paar Anspielungen drücken richtig auf die Tränendrüse – wenn man die Videospielvorlage kennt.

Der erste richtige Trailer zur Serien-Adaption The Last of Us ist da und dürfte nicht nur Fans der gefeierten Videospielreihe gefallen haben. Das Video hat alles: Eine wunderschön zerstörte Endzeit-Welt, tolle Schauspieler:innen und gruselige Pilzinfizierte. In den rund zweieinhalb Minuten verstecken sich allerdings drei Details, die Gamer:innen die Tränen in die Augen treiben dürften. Es handelt sich um eine gleich dreifache Liebeserklärung an die Spiele.

The Last of Us-Trailer bringt Cast des Videospiels und ganz besonderes Lied zurück

Da sind zunächst einmal zwei Rückkehrer:innen aus der Videospiel-Vorlage. Wie bereits berichtet wurde, gehören auch Ashley Johnson und Troy Baker zum Serien-Cast. Sie spielte in The Last of Us und The Last of Us Part II Ellie, die in der Serie von Bella Ramsey verkörpert wird. Baker lieh in den Spielen Joel Körper und Stimme, in der Serie wird er von Pedro Pascal abgelöst. Sowohl Johnson als auch Baker sind elementare Bestandteile davon, dass das Spiel nicht nur in seinen Horroraspekten, sondern auch emotional ins Schwarze trifft.

Im Trailer sehen wir nun zum ersten Mal, wie sie in der HBO-Adaption auftauchen. Ashley Johnson scheint Ellies Mutter zu spielen – ein schöner Verweis darauf, wie sie an der Erschaffung des Charakters beteiligt war. Joel Baker hingegen scheint Teil einer bewaffneten Miliz zu sein. Das winterliche Setting legt nahe, dass es sich hier um die Hunter-Gruppe von Spielfigur David handeln könnte. Dessen Casting wurde noch nicht bekannt gegeben.

Das dritte Detail ist dagegen nicht sichtbar, sondern nur hörbar. Im Trailer läuft ab einer bestimmten Stelle Take Me On der Band A-ha. Der Song taucht in einer optionalen Szene des zweiten Spiels auf, The Last of Us Part II. Ellie spielt ihn für ihre Freundin auf der Gitarre. Dem Instrument, das sie durch Joel spielen gelernt hat.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wann kommt The Last of Us zu Sky und WOW?

Ob die Gitarrenszene auch in der Serie gezeigt werden wird und wie relevant die Rollen von Johnson und Baker tatsächlich sind, wird sich schon bald herausstellen. In der Nacht vom 15. auf den 16. Januar 2023 soll die erste Folge bei Sky und WOW erscheinen.

Alle Infos zur Horror-Serie The Last of Us im Podcast-Ausblick

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Moviepilot-Chefredakteurin Lisa Ludwig und Rae Grimm, Chefin von GamePro und Head of Publishing bei Webedia Gaming, diskutieren spoilerfrei, warum ihnen The Last of Us so sehr am Herzen liegt, was sie sich von der Serienadaption von Neil Druckmann und Craig Mazin erhoffen – und was ihnen trotzdem noch ein bisschen Sorgen macht.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Was haltet ihr vom The Last of Us-Trailer?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News