Unglaublich: Game of Thones-Star hat schon vor Jahren das Ende vorhergesagt

Game of Thrones
© HBO
Game of Thrones

Achtung, Spoiler zu Game of Thrones: Die 8. Staffel von Game of Thrones ist vorüber und viele Fans sind geradezu schockiert. So haben sie sich das Ende der langjährigen Fantasyserie jedenfalls nicht vorgestellt. Dass ausgerechnet Bran am Ende das Thronspiel gewinnen wird, konnte nun wirklich keiner ahnen.

Brienne von Tarth-Darstellerin tippte bereits 2017 auf Bran

Die Überraschung war den Showrunnern David Benioff und D.B. Weiss zumindest sicher, die Reaktionen fallen dagegen sehr gespalten aus. Auch die Darsteller der Show zeigen nicht durchgehend begeistert, ein Game of Thrones-Star hat das Ende aber bereits vor zwei Jahren richtig vorhergesagt: Gwendoline Christie, die Brienne von Tarth spielt, tippte in einem Interview mit ExtraTV im Jahr 2017 auf Bran als finalen König - und traf damit voll ins Schwarze.

Im damals anlässlich zur 7. Staffel geführten Gespräch meint die Schauspielerin, dass das doch eine starke Überraschung wäre, denn das würde die Serie ja auch schon immer machen. Jaime Lannister-Akteur Nikolaj Coster-Waldau, der auch anwesend ist, entgegnet darauf amüsanterweise mit einem durchaus berechtigten Argument:

Das ergibt doch überhaupt keinen Sinn.

Ob der Königsmörder das, nachdem die Serie tatsächlich so ihren Abschluss fand, immer noch so sieht? Bislang hielt sich der Däne noch mit seiner Meinung zum Finale zurück, auf der CCXP am 30.07.2019 in Köln wird er aber sein Schweigen brechen. Wir von Moviepilot werden auch auf der Messe anwesend sein und ganz besonders die Ohren spitzen.

Wie gefiel euch das Ende von Game of Thrones?

Moviepilot Team
AlexX2 Alexander Friedrich
folgen
du folgst
entfolgen
Volontär beim Moviepilot. Betrachtet das Leben in 2.35:1 und hat in Programmkinos aufgrund der freien Platzwahl Angst vor einem Kontrollverlust.
Deine Meinung zum Artikel Unglaublich: Game of Thones-Star hat schon vor Jahren das Ende vorhergesagt
Jetzt online schauen!Prospect