Tom Holland - Kommende Filme des Spider-Man-Stars

Tom Holland in Spider-Man: Homecoming
© Sony
Tom Holland in Spider-Man: Homecoming
11.07.2017 - 08:50 UhrVor 4 Jahren aktualisiert
4
2
Tom Holland zeigt in Spider-Man: Homecoming ab dieser Woche, dass ein echter Superheld in ihm steckt. Aber darüber hinaus plant er bald noch viel mehr.
Tom Holland zeigt sich ab Donnerstag in seinem ersten Solo-Abenteuer Spider-Man: Homecoming, nachdem er in The First Avenger: Civil War bereits als Avengers-Anwärter das Spinnenbein geschwungen hatte. Die Karriere des 21-jährigen Briten legt seitdem definitiv einen Aufwärtstrend hin. Zuletzt zeigte er sich in Die versunkene Stadt Z in den deutschen Kinos und seinen vielversprechenden Auftritten werden bald noch viele weitere aufregende Projekte folgen, die ich euch hier gern vorstellen möchte.


Tom Holland als Mönch
Auf Pilgrimage, also Pilgerschaft, geht Tom Holland bald zusammen mit Richard Armitage, Jon Bernthal und anderen Ordensbrüdern. Als junger Novize ist er nämlich dabei, wenn eine heilige Reliquie von Irland nach Rom transportiert werden soll.

Vorfreudefaktor: Ich gebe es zu: Ich steh' ja sehr auf historische Stoffe mit leidgeprüften Figuren und einer gehörigen Portion Action. Nicht erst seit dem vielversprechenden Trailer befindet sich dieser Film also auf meiner Merkliste.

Pilgrimage - Trailer (English) HD
Abspielen


Tom Holland als Elektro-Pionier
In The Current War legen Edison (Benedict Cumberbatch) und Westinghouse (Michael Shannon) sich in einem Krieg um die richtige Stromart für die USA miteinander an. Tom Holland steht dabei als Mitarbeiter Samuel Insull auf der Seite Edisons. Kinostart: 11.01.2018

Vorfreudefaktor: Der echte Samuel Insull kam 1881 nach Amerika, wobei der Brite seine jungen 21 Jahre durch das Aufkleben eines falschen Backenbarts zu verstecken versuchte, um Arbeit zu finden. Das klingt für mich nach einer spannenden Nebenrolle.

Tom Holland in Im Herzen der See

Tom Holland als Avenger
The Avengers 3: Infinity War
wird gemeinsam mit Spider-Man Tom Holland ausgefochten werden - davon können wir ausgehen, auch wenn wir Spider-Man: Homecoming noch nicht gesehen haben. Kinostart: 26.04.2018

Vorfreudefaktor: Ein Avenger, der den Altersdurchschnitt etwas nach unten zieht, könnte definitiv frischen Wind in das Marvel-Franchise bringen und wie schon in Civil War mit jugendlicher Begeisterung für einige Lacher sorgen.

Avengers Infinity War - First Look (English) HD
Abspielen


Tom Holland als Abenteurer
In der Verfilmung der Spiele-Reihe Uncharted soll Tom Holland den Protagonisten Nathan Drake spielen, der als Abenteurer auszieht, (gerüchteweise) um nach der goldenen Stadt Eldorado zu suchen.

Vorfreudefaktor: Ich kenne die Uncharted-Reihe zugegebenermaßen nicht, weiß allerdings von ihrer Beliebtheit bei Gamern und stelle mir hier einen Protagonisten vor, der als Lara Crofts Bruder im Geiste agiert.

Tom Holland in Die versunkene Stadt Z

Tom Holland als Gedankenleser
In der Jugendbuchverfilmung Chaos Walking muss Tom Holland nicht nur auf einem Planeten leben, auf dem sämtliche Frauen ausgestorben sind, sondern zu allem Übel auch noch den Lärm ertragen, der entsteht, wenn jedes Lebenwesen die Gedanken der anderen hören kann.

Vorfreudefaktor: Die ebenfalls von Vorlagenautor Patrick Ness stammende Romanverfilmung Sieben Minuten nach Mitternacht hat mich zuletzt sehr begeistert, weshalb ich hohe Erwartungen an Chaos Walking habe. Mit den zwei aufstrebenden Jungdarstellern, Daisy Ridley aus Star Wars und Spider-Man-Star Tom Holland, sind die Weichen jedenfalls auf Erfolg gestellt.

Tom Holland mit Naomi Watts in The Impossible

Tom Holland als Matrose
The Modern Ocean, also den modernen Ozean, befährt Tom Holland neben großen Namen wie Keanu Reeves, Anne Hathaway, Daniel Radcliffe, Asa Butterfield und Jeff Goldblum, um wichtige Handelsrouten aufzubauen.

Vorfreudefaktor: Die bisher bekannte Handlung lädt momentan vielleicht noch nicht gerade dazu ein, beeindruckt die Kinnlade herunterfallen zu lassen, aber bei dem bereits versammelten Star-Ensemble und mit Shane Carruth (Primer) auf dem Regiestuhl steckt da bestimmt noch sehr viel mehr Aufregendes dahinter.

Im Herzen der See: Tom Holland

Tom Holland als Spinner, vol. 2
Mit Spider-Man: Homecoming 2 ist bereits eine Fortsetzung des aktuellen Marvel-Superheldenfilms mit Tom Holland geplant, bei der Peter Parker sich nach dem Avengers-Krieg (den er anscheinend überlebt) sich wieder seinen privaten Problemen zuwenden kann.

Vorfreudefaktor: Die Produzenten sind begründetermaßen optimistisch, dass Spider-Man: Homecoming ein Erfolg wird und so bin auch ich zuversichtlich, dass der (mittlerweile dritte) Spider-Man-2-Film etwas sehr Sehenswertes hervorbringt.

Neben Tom Holland im Spider-Man Sequel auch wieder mit dabei: Jacob Batalon


Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung



Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News