The Witcher Staffel 2 castet brutalen Herrscher: Das ist über die düstere neue Figur bekannt

25.01.2021 - 15:40 Uhr
0
0
The Witcher - Trailer 2 (Deutsch) HD
2:10
The WitcherAbspielen
© Netflix
The Witcher
Die Dreharbeiten zu The Witcher Staffel 2 bei Netflix laufen auf Hochtouren. Jetzt wurde die Besetzung eines brutalen Königs bekannt gegeben, den Fans schon kennen dürften.

The Witcher-Fans müssen sich in Geduld üben: Staffel 2 der Netflix-Serie hätte ursprünglich längst erscheinen sollen, wurde aber durch die Corona-Krise stark verzögert. Immerhin finden aber regelmäßig Details zu den neuen Folgen ihren Weg zu den Fans. So auch jetzt: Besetzt wurde nun die Rolle eines kriegslüsternen Herrschers, der bereits aus der Buchvorlage und den The Witcher-Spielen bekannt ist.

Diese Rolle wurde jetzt für The Witcher Staffel 2 besetzt

Bei der nun besetzten Rolle handelt es sich um König Henselt, Herrscher von Kaedwen, dem größten der nördlichen Königreiche. Dies berichtet die gut informierte Fan-Seite Redanian Intelligence . Er ist alles andere als ein fröhlicher Geselle: Als Stütze seiner Macht dienen ihm in erster Linie die Kriege, die der kriegslüsterne Herrscher mit seinen Nachbarstaaten anzettelt.

Kenner*innen der Spiele und der The Witcher-Buchvorlagen dürften ihn außerdem als brutalen Rassisten kennen: Wie in den nördlichen Königreichen nicht unüblich, hält er sämtliche nichtmenschliche Rassen - also etwa Elfen, Zwerge oder Gnome - für minderwertig und schlägt Widerstand aus ihren Reihen grausam nieder.

Dürfte früher oder später auf Henselt treffen: Geralt.

Henselts Bedeutung für die Netflix-Serie ist noch nicht abzuschätzen. Laut Redanian Intelligence wird er aber in mindestens zwei Folgen der neuen Staffel auftreten. Sein Erscheinen dürfte mit der Invasion der nördlichen Königreiche durch die aggressiven Nilfgaarder zu tun haben. Am Ende der 1. Staffel von The Witcher wird deren Armee vor allem durch den Einsatz von Yennefer (Anya Chalotra) gestoppt.

Wer übernimmt die neue Rolle in der Netflix-Serie?

Besetzt wurde die Rolle König Henselts durch den Briten Edward Rowe. Den bisher international noch recht unbekannten Schauspieler dürften einige aus dem preisgekrönten Drama Bait kennen, in dem er sich als cornischer Fischer mit Armut und überheblichen Touristen herumschlagen muss.

Wirft man einen Blick auf Rowes Social-Media-Aktivitäten, könnte der Unterschied zwischen ihm und seiner düsteren Rolle in The Witcher Staffel 2 nicht größer sein: Der aus Cornwall stammende Schauspieler betätigt sich unter anderem als Comedian und erfand dazu die Figur des Kernow King, der mit stark cornischem Akzent typische Situationen aus seiner Heimat auf die Schippe nimmt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wann kommt The Witcher Staffel 2 auf Netflix?

Wann wir Rowes Auftritt als Henselt auf Netflix erleben dürfen, ist weiterhin unklar. Wir gehen momentan davon aus, dass die Dreharbeiten noch bis März 2021 andauern werden und wir Ende 2021 mit den acht neuen Folgen rechnen können.

Bekannt ist mittlerweile allerdings, wie der Beginn der 2. Staffel von The Witcher aussehen soll.

The Witcher Staffel 2: Das sind unsere Erwartungen

Wer sich in der Zwischenzeit einen Vorausblick auf die kommende Staffel gönnen will, sollte bei unserem Podcast Streamgestöber reinhören:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Dort sprechen Esther und Andrea mit Filmstarts-Podcaster Sebastian über ihre Hoffnungen für die neuen Folgen und warum sie glauben, dass die Netflix-Serie mit Staffel 2 ihr immenses Potenzial erst richtig entfalten wird.

Was erwartet ihr von The Witcher Staffel 2?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News