The Walking Dead Staffel 11: Verschiebung der neuen Serie wirft Bedenken auf

29.03.2020 - 09:30 UhrVor 11 Monaten aktualisiert
36
1
The Walking Dead - S010 E9 Promo-Trailer (English) HD
1:50
The Walking DeadAbspielen
© AMC
The Walking Dead
Der Start von The Walking Dead: World Beyond wurde verschoben. Die Entscheidung könnte damit zusammenhängen, dass die 11. Staffel der Hauptserie womöglich nicht mehr 2020 kommt.

Auch das Serienuniversum von The Walking Dead bleibt von den Auswirkungen des Coronavirus nicht verschont. Bereits vergangene Woche wurde bekanntgegeben, dass die Vorproduktion der 11. Staffel der Hauptserie sowie die Dreharbeiten zur 6. Staffel Fear the Walking Dead vorerst gestoppt wurden.

Wie TV Line  berichtet, hat AMC nun auch den Start der neuen Spin-off-Serie The Walking Dead: World Beyond gestrichen. Eigentlich sollte die erste Folge in den USA am 12. April 2020 direkt nach dem Staffelfinale von The Walking Dead ausgestrahlt werden.

Verschiebung der neuen The Walking Dead-Serie kann mit Staffel 11 zusammenhängen

In einem Tweet des offiziellen The Walking Dead-Accounts wurde die Startverschiebung des Spin-offs verkündet. Als neuer Termin wird lediglich irgendwann später dieses Jahr angegeben:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

  • The Walking Dead schauen: Die neuen The Walking Dead-Episoden werden sonntags in den USA auf AMC ausgestrahlt und sind hierzulande einen Tag später auf FOX und über Sky Ticket  zu sehen.

Diese Verschiebung hängt sehr wahrscheinlich mit den gesamten Auswirkungen durch den Coronavirus auf die Produktion aller The Walking Dead-Serien zusammen. Normalerweise würde die 11. Staffel der Hauptserie wie gewohnt im Oktober 2020 starten. Momentan ist aber noch nicht abzusehen, wann die Produktion für die neuen Folgen nach einem Ende der Coronakrise fortgesetzt werden kann.

Auch das Staffelfinale der aktuellen 10. Staffel wurde verschoben. Durch die Coronakrise konnte die Postproduktion für die letzte The Walking Dead-Folge nicht fertiggestellt werden. Zunächst wird die Staffel mit Folge 15 enden, während Folge 16, das eigentliche Finale, später dieses Jahr als Special nachgereicht wird.

Womöglich muss der Start von Staffel 11 noch ins Jahr 2021 verschoben werden. Dadurch könnte es auch sein, dass AMC das neue Spin-off The Walking Dead: World Beyond schon jetzt als eine Art Ersatz behandelt, um Fans auch später im Jahr noch mit neuem Stoff aus dem The Walking Dead-Universum zu versorgen. Genauere Infos dazu gibt es momentan aber noch nicht.

Weitere spannende Infos zur Serie bekommt ihr im The Walking Dead-Podcast:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Diesmal besprechen wir die Folge Angesicht zu Angesicht und diskutieren über die Schlacht von Hilltop, Negans geheimen Plan und die emotionalsten Charaktermomente vor dem großen Gemetzel. Ihr wollt erfahren, wessen Gesicht Negan wirklich als Whisperer-Maske trägt? Dann hört jetzt in unseren Podcast rein.

Würdet ihr eine Verschiebung der 11. Staffel The Walking Dead verkraften?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News