The Walking Dead Staffel 10: Was ist mit Negan passiert?

The Walking Dead S10 E04 Trailer (English) HD
0:33
Negan in The Walking DeadAbspielen
© AMC
Negan in The Walking Dead
28.10.2019 - 20:00 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
6
0
Die 4. Folge der 10. Staffel von The Walking Dead wartet mit einigen nervenaufreibenden Ereignissen auf. Vor allem der Verbleib von Negan sorgt am Ende für Unruhe.

Achtung, Spoiler zu The Walking Dead: Die neuste Folge von The Walking Dead wartete am Ende mit einigen spannenden Entscheidungen auf. Nicht nur eilte Negan (Jeffrey Dean Morgan) der jungen Lydia (Cassady McClincy) zur Hilfe, als diese von einer Gruppe verprügelt wurde. Kurze Zeit später war der einstige Bösewicht aus seiner Zelle verschwunden. Wie konnte das passieren?

The Walking Dead - Wer hat Negan zur Flucht verholfen?

Die 4. Folge der 10. Staffel, namentlich Masken, beschäftigt sich unter anderem mit dem Schicksal von Lydia. Die Überlebenden von Alexandria wollen Alphas (Samantha Morton) Tochter nicht so wirklich in ihrer Gemeinschaft akzeptieren. Vor allem drei Figuren fallen dabei auf, die Lydia regelmäßig auflauern: Margo (Jerri Tubbs), Alfred (David Shae) und Gage (Jackson Pace).

Als Lydia in einen Hinterhalt gelockt und verprügelt wird, eilt ihr ausgerechnet Negan zur Hilfe. Die Rettungsaktion fordert aber ebenfalls ein Opfer: Negan tötet aus Versehen Margo - und befeuert damit einen Konflikt, der The Walking Dead nun schon seit einiger Zeit begleitet. Die Alexandrianer wollen Negan hängen sehen. Ehe der Rat über sein Schicksal entscheiden kann, ist der Angeklagte in die Nacht verschwunden.

Lydia und Negan in The Walking Dead

Doch wer hat ihn aus seiner Zelle gelassen? Laura (Lindsley Register), ehemaliges Mitglied der Saviors, sagt, dass sie unschuldig ist und nichts mit der Sache zu tun hat, wie Gabriel (Seth Gilliam) berichtet. Kurz darauf behauptet Lydia, Negan zur Freiheit verholfen zu haben. Daryl (Norman Reedus) aber will ihr keinen Glauben schenken und sucht weiter nach Verdächtigen in Alexandria. Womöglich war es Brandon (Blaine Kern III).

The Walking Dead - Schlägt sich Negan auf die Seite der Whisperers?

So spekuliert u.a. Comic Book , dass Brandon für Negans Flucht verantwortlich ist. Basis dafür bietet eine Storyline aus Robert Kirkmans Comicvorlage, in der ebenfalls ein gewisser Brandon Rose sein Unwesen treibt. Er ist der Sohn der Hilltop-Bewohner Morton und Tammy Rose, die beide zuvor auf tragische Weise ihr Leben lassen mussten.

In den The Walking Dead-Comics wurde Brandons Vater von Rick aus Notwehr getötet, während seine Mutter bei Alphas Grenzzaun-Massaker aufgespießt wurde. Nachdem erneut ein Konflikt zwischen Brandon und Rick eskaliert, beschließt der Junge, sich mit Negan zu verbünden und ihn aus seiner Zelle zu entlassen.

Negan in The Walking Dead

Negan macht sich daraufhin mit Brandons Hilfe auf den Weg zu den Whisperers, tötet seinen Fluchthelfer schlussendlich aber, da er eigene Pläne verfolgt. Dieser Handlungsstrang könnte nun auch - leicht variiert - seinen Weg in die Serie finden. Mit der neusten Folge wurden zumindest alle Weichen dafür gestellt.

Unser neues Video zu The Walking Dead Staffel 10 Folge 4

Bedrohung aus den eigenen Reihen, Negan und Lydia | The Walking Dead Staffel 10 Folge 4
Abspielen

  • The Walking Dead schauen: Die neuen The Walking Dead-Episoden werden sonntags in den USA auf AMC ausgestrahlt und sind hierzulande einen Tag später auf FOX und über Sky Ticket  zu sehen.
Sollte sich Negan in der Serie tatsächlich mit Alpha verbünden, dürfte das für einige schicksalhafte Ereignisse sorgen. Dieser Seitenwechsel würde alles infrage stellen, wofür Rick gekämpft hat - und vor allem all jenen recht geben, die von Anfang der Meinung waren, ein Böser könne sich niemals ändern. Es sieht ganz so aus, als stehen ein paar sehr düstere The Walking Dead-Stunden bevor.


Was glaubt ihr, wie Negan seinem Gefängnis entkommen ist?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News