The Walking Dead - Abraham wird wahrscheinlich in Fear The Walking Dead auftauchen

The Walking Dead
© AMC
The Walking Dead

Seit das Spin-off Fear the Walking Dead gestartet ist, fragen sich Fans, ob es irgendwann auch ein Crossover mit The Walking Dead geben würde. Immerhin spielen beide Serien im gleichen Universum. Das einzige Problem: Zwischen ihnen liegen einige Jahre. Fear the Walking Dead spielt kurz nach dem Ausbruch der Zombie-Apokalypse, The Walking Dead Jahre später, als von der Zivilisation kaum noch etwas übrig ist. Langsam haben die Spekulationen aber ein Ende: Comic-Schöpfer Robert Kirkman kündigte vor einigen Tagen eine Crossover-Folge offiziell an.

Nur das Ausmaß des Crossovers und die übersetzenden Charaktere sind noch nicht bekannt. Nun gibt es einige Hinweise darauf, dass wir einem jüngeren Abraham in Fear the Walking Dead begegnen werden. Der erste Hinweis ist ein kryptischer Tweet von Abraham-Darsteller Michael Cudlitz kurz nach der New York Comic-Con, als das Crossover angekündigt wurde.

Bald passiert etwas Verrücktes. Wir sehen uns auf der anderen Seite.

Für sich allein genommen, könnte diese Aussage alles bedeuten. Zusammen mit der offiziellen Ankündigung und den Ereignissen im Finale der 3. Staffel von Fear the Walking Dead ergibt sich aber laut Cinema Blend ein etwas wahrscheinlicheres Szenario. Der folgende Absatz enthält Spoiler zum Finale von Fear the Walking Dead.

Der neue Gegner in der zweiten Hälfte der 3. Staffel, Proctor John (Ray McKinnon), hat am Ende der Folge den Damm in die Luft gejagt und eine Flut ausgelöst. Für Staffel 4 werden die Charaktere sich wohl eine neue Heimat suchen. Alles deutet zur Zeit darauf hin, dass Houston in Texas das neue Ziel werden wird – zumindest wenn es nach John geht. Und wer stammt ursprünglich aus Houston? Abraham. Spoiler zu Ende.

Aus The Walking Dead wissen wir, dass sich Abraham nach dem Ausbruch der Apokalypse mit seiner Familie und Nachbarn in einem Supermarkt in Houston verbarrikadierte. Nachdem er eines Tages von der Suche nach Vorräten zurückkam, sah er, dass seine ehemaligen Verbündeten seine Frau vergewaltigt hatten. Daraufhin schaltete Abraham in den Rache-Modus und tötete vier Männer. Seine Familie musste den brutalen Mord mit ansehen. Aus Angst verließen sie ihn. Später sah Abraham sie von Zombies zerfressen am Straßenrand. Traumatisiert entschied sich Abraham, sein Leben zu beenden. Doch dann traf er auf Eugene, der ihn unter Vorspiegelung falscher Tatsachen mit nach Washington D.C. nahm.

Wenn es Fear the Walking Dead nach Houston zieht, werden die Figuren in der Crossover-Folge möglicherweise Abraham begegnen. Da die Zeiträume nicht ganz klar sind, ist es noch offen, an welchem Punkt in seinem Leben er sich befinden wird. Lebt seine Familie noch? Oder treffen sie einen Abraham kurz vor dem Selbstmordversuch?

Am 22.10.2017 startet bei AMC die 8. Staffel von The Walking Dead, wobei die neuen Folgen bereits einen Tag später in Deutschland beim Fox Channel zu sehen sein werden. Die 7. Staffel feierte am 13.10.2017 die deutsche Free-TV-Premiere bei RTL II. Das Finale von Fear the Walking Dead Staffel 3 ist seit heute bei Amazon Prime zu sehen.

Würdet ihr Abraham gerne in Fear the Walking Dead begegnen?

moviepilot Team
maximahls Juliane Görsch
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel The Walking Dead - Abraham wird wahrscheinlich in Fear The Walking Dead auftauchen
Df97201ff9ac452d88eab658d6522901