The Umbrella Academy Staffel 2 Ende erklärt: Staffel 3 wird wahnsinnig

05.08.2020 - 15:05 UhrVor 20 Tagen aktualisiert
1
1
The Umbrella AcademyAbspielen
© Netflix/Moviepilot
The Umbrella Academy
Das Finale von The Umbrella Academy Staffel 2 hinterlässt einige Fragen. Wir erklären euch das wirre Zeitreisen-Ende und was dies für die 3. Staffel der Netflix-Serie bedeutet.

Ihr habt die 2. Staffel von The Umbrella Academy auf Netflix schon durchgeschaut? Dann habt ihr sicher einige Fragen. Denn Staffel 2 endet mit einem gewaltigen Cliffhanger, der eine aufregende Zukunft für die Superhelden-Serie ankündigt. Zum Glück ist die 3. Staffel bereits bei Netflix in Arbeit, obwohl eine offizielle Bestätigung noch aussteht.

Das Finale der 2. Staffel The Umbrella Academy hat sicher einige Fans verwirrt zurückgelassen, wäre aber fast noch verwirrender geworden. Wir haben für euch noch einmal die wichtigsten Enthüllungen der letzten Folge zusammengefasst und schauen darauf, was uns in Staffel 3 alles erwarten wird. Achtung, es folgen massive Spoiler zum Staffel 2-Finale:

Die Vorlage zu The Umbrella Academy
Zu Amazon
Für Comic-Fans

The Umbrella Academy auf Netflix - Das Ende von Staffel 2 erklärt

Bevor wir näher auf den finalen Cliffhanger eingehen, schauen wir einmal auf die vielen Twists im Finale von Stafel 2, die große Auswirkungen auf die 3. Staffel haben werden. In den 10 Episoden der 2. Staffel konnte eine weitere Apokalypse abgewendet werden. Bevor es allerdings für die Hargreeves-Geschwister zurück in die Zukunft geht, muss Vanya (Ellen Page) noch eine letzte Sache erledigen.

Seht den Trailer zu The Umbrella Academy Staffel 2:

The Umbrella Academy - S02 Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Vanya muss den kleinen Harlan retten, welcher durch seine neuen Fähigkeiten einen Zusammenbruch erleidet. In einem emotionalen Moment schließen sich die Geschwister Vanya an, die ihr nun endlich zur Seite stehen und sich nicht mehr von ihr distanzieren. Auf Sissys (Marin Ireland) Farm kommt es zum großen Showdown, denn auch die Leiterin (Kate Walsh) und die Agenten der Kommission sind angereist, um den mächtigen Jungen einzufangen.

  • Zum Weiterlesen: Diese 8 Comic-Verfilmungen starten bald bei Netflix

Lila: Eine neue Schwester für die Umbrella Academy

Während der opulenten Schlacht mit der Umbrella Academy erfahren wir, dass auch Lila (Ritu Arya) über Superkräfte verfügt. Ihre Kraft erlaubt es ihr, die Fähigkeiten anderer zu kopieren. Doch damit nicht genug. Die Hargreeves realisieren schließlich, dass Lila eine von ihnen ist und ebenfalls am 1. Oktober 1989 geboren wurde.

The Umbrella Academy Staffel 2: Lila und Diego

Verwunderlich ist dies nicht. Immerhin wurden an diesem Tag 43 Kinder auf mysteriöse Weise geboren und nur 7 von ihnen wurden von Reginald Hargreeves adoptiert und zu Superhelden ausgebildet. Am Ende geht die Umbrella Academy (dank der neuen Zeitumkehr-Fähigkeit von Five) siegreich aus der Schlacht hervor. Die Leiterin wird mal wieder erschossen und Lila flüchtet mit einem Zeitreise-Koffer aus dem Geschehen.

Die Sparrow Academy - Eine neue Zukunft für die Umbrella Academy

Vanya kann den kleinen Harlan schließlich von seinen übermenschlichen Kräften befreien (zumindest denkt sie das). Für die Hargreeves geht es nun endlich zurück in ihre Gegenwart des Jahres 2019. Allerdings haben das Zeitreisen und ihre Handlungen in den 60er Jahren verheerende Konsequenzen. Zurück in 2019 freuen sie sich, dass die Apokalypse abgewendet wurden und das Gebäude der Umbrella Academy noch steht. Doch dann folgt der finale Twist.

The Umbrella Academy Staffel 2: Ben lebt

Vor ihnen erscheint Reginald quicklebendig und erklärt ihnen, dass dies nicht ihr Zuhause ist, sondern das der Sparrow Academy (dazu weiter unten mehr). Hinter ihnen erscheinen plötzlich die unbekannten Superhelden der Sparrow Academy, sowie ihr Anführer: Ben Hargreeves (Justin H. Min).

Ja, ihr habt richtig gehört. Das Gespräch der Geschwister mit Reginald im Jahr 1963 hat den Butterfly Effect ausgelöst und Reginald wohl dazu veranlasst, bewusst andere Entscheidungen zu treffen, damit die Umbrella Academy im Jahr 2019 nicht existiert und er seinen und Bens Tod verhindern kann.

Ganz überraschend kommt der Twist der Sparrow Academy tatsächlich nicht. Über alle 10 Folgen der 2. Staffel sind Easter-Eggs versteckt, die diesen Twist bereits andeuten. Wenn ihr die Staffel also nochmal anschaut, haltet Ausschau nach den unzähligen versteckten Spatzen in jeder Folge. Aber nun zu der wichtigsten Frage:

The Umbrella Academy Staffel 3 - Was ist die Sparrow Academy?

Am Ende sehen die Superhelden-Geschwister keiner neuen Apokalypse entgegen, sondern einer veränderten Zukunft, in der die Umbrella Academy nicht existiert. Stattdessen leitet Reginald Hargreeves die Sparrow Academy, deren Mitglieder uns erst in Staffel 3 präsentiert werden. Hier gibt es zwei mögliche Szenarien, wer zur Sparrow Academy gehört.

The Umbrella Academy Staffel 2: Die Sparrow Academy

Szenario 1: Reginald hat sich nach seiner Interaktion mit Luther, Diego, Klaus, Five, Vanya und Allison aktiv dagegen entschieden, diese zu adoptieren. Da er nichts von Bens Existenz erfahren hat, hat er diesen später erneut adoptiert. In diesem Szenario stehen die Hargreeves-Geschwister in Staffel 3 einer neuen Gruppe von Superhelden entgegen, die ihren Platz eingenommen hat.

Szenario 2: Reginald hat die Geschwister auch in der neuen Zeitlinie adoptiert. Doch stattdessen hat er sie ihr Leben lang für den Kampf gegen ihre "bösen" Doppelgänger aus einer anderen Realität ausgebildet. Damit würden die Geschwister in Staffel 3 gegen sich selbst kämpfen müssen und wir erfahren, wie ihre Leben in der alternativen Zeitlinie abgelaufen sind.

So oder so erwartet uns eine aufregende 3. Staffel, in der die Umbrella Academy erneut die Fehler beseitigen müssen, die sie durch ihre Zeitreisen selbst verursacht haben. Sicher wird auch Lila dabei eine Rolle spielen, die ebenfalls Superkräfte hat. Ob sie als Verbündete oder Gegenspielerin auftritt, werden wir wohl erst in Staffel 3 erfahren. Und hoffentlich erfahren wir auch, was Reginalds ultimativer Plan für die Menschheit sein wird. Denn wie wir in Staffel 2 erfahren haben, ist er ein Außerirdischer in menschlicher Hülle.

Harlan und die Umbrella Academy: Wilde Theorie für Staffel 3 auf Netflix

Bei ihrer Zeitreise haben die Hargreeves eine drastische Veränderung im Jahr 1963 hinterlassen. Sissys kleiner Sohn Harlan hat am Ende immer noch Superkräfte und verfügt über die Kraft der Telekinese. Aber welche Rolle wird er in Staffel 3 spielen? Vermutlich will Vanya herausfinden, was mit Sissy in dieser Zeitlinie passiert ist und wird dabei überraschend feststellen, dass Harlan immer noch über Kräfte verfügt - er müsste nun über 60 Jahre alt sein.

The Umbrella Academy Staffel 2: Harlan

Der Verrücktheit der Serie Tribut zollend können wir nun sogar spekulieren, dass Harlan vielleicht eigene Superhelden-Kinder gezeugt hat. Ist er womöglich der Vater der Sparrow Academy-Mitglieder? Oder war er schon immer der leibliche Vater aller Hargreeve-Kinder und durch Vanyas Handlungen wurde dieser Twist nun in der Zeit verankert? Netflix hat mit dem Zeitreise-Epos Dark schon bewiesen, dass solch eine Wendung durchaus logisch sein kann.

Podcast für Zeitreise-Fans: Wir erklären die Netflix-Serie Dark

Was wir wissen, ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ein Ozean. Wir versuchen im Streamgestöber-Podcast auch bei Dark trotzdem von Anfang bis ... Anfang zu erklären und aufzuschlüsseln:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die drei Dark-Fans Esther, Max und Andrea schlüsseln Jonas' Werdegang chronologisch über alle drei Staffeln hinweg auf, entwirren die Stammbäume, interpretieren das emotionale Ende und beantworten eure offenen Fragen.

Was erwartet ihr von der 3. Staffel The Umbrella Academy?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News