The Big Bang Theory: Darum fand ein Schockmoment schon vor dem Finale statt

10.05.2019 - 19:30 Uhr
1
0
The Big Bang Theory
© CBS
The Big Bang Theory
The Big Bang Theory lieferte schon in der Episode vor dem Serienfinale einen Schockmoment. Jetzt erklärte der Showrunner die Entscheidung dazu.

Achtung, Spoiler zur 12. Staffel The Big Bang Theory: Die emotionale letzte Episode ist noch nicht einmal erreicht und trotzdem wurde es bei The Big Bang Theory bereits dramatisch. Die vorletzte Folge wartete nun unverhofft mit der Trennung Rajs von seiner Freundin auf, was einige Fans verwirrt zurückließ. Showrunner Steve Holland erklärte jetzt, warum diese Beziehung so plötzlich und noch vor dem Finale beendet wurde.

Rajs Beziehung mit Anu war einfach nicht perfekt genug

Zum Schluss der vorletzten Folge von The Big Bang Theory stand Raj (Kunal Nayyar) vor einer wichtigen Entscheidung: Lässt er sein altes Leben zurück und zieht nach London, um Anu (Rati Gupta) zu heiraten, oder bleibt er und trennt sich? Raj entschied sich zunächst für ersteres. Doch in einer filmreifen Flughafenszene hielt Howard ihn auf und überzeugte ihn, zu bleiben. Doch warum dieser Sinneswandel und warum noch vor dem Finale?

Raj und Anu

Im Gespräch mit TV Line  erklärte Steve Holland, dass sich die Beziehung zwischen Raj und Anu von Anfang an nicht ideal angefühlt habe. Sowohl die Autoren als auch Raj mussten feststellen, dass Anu einfach nicht perfekt für ihn war:

“Die Beziehung zwischen Anu und Raj hat uns in dieser Staffel viel Spaß gemacht, aber - so nah sie auch dran war - sie war einfach nicht ganz perfekt für ihn. Und wir wollen, dass Raj am Ende die perfekte Frau abbekommt.

So toll der Charakter von Anu und deren Darstellerin auch gewesen seien, so Holland, sie habe einfach nicht ganz ins Konzept gepasst. Sie sei einfach nicht diejenige, die für Raj die Märchenprinzessin sein könnte, von der er immer geträumt hätte.

Doch kein Märchenpärchen: Raj und Anu

Bekommt Raj noch ein Happy End im Finale von The Big Bang Theory?

Wenn Raj noch ein großes, romantisches Happy End bekommen soll, müsste es im Finale passieren. Schließlich erteilte Kunal Nayyar sämtlichen Spin-off-Ideen vorerst eine klare Absage. Das heißt also: Wenn nicht jetzt, dann vielleicht nie. Steve Holland jedoch verpasste allen Hoffnungen auf eine letzte Liebeswendung für Raj einen kleinen Dämpfer:

Vielleicht wird er eines Tages tatsächlich diese [Märchenbeziehung] haben. Aber wir hatten nicht das Gefühl, dass alle Charaktere am Ende in einer perfekten Beziehung sein mussten.

Womöglich geht also Raj am Ende als einziger leer aus. Doch in der finalen Episode am 16.05.2019 kann noch einiges passieren. Wir werden es abwarten müssen.

Seid ihr traurig über die Trennung von Raj und Anu?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News