Sweet/Vicious - Rache-Serie mit Bryan Cranstons Tochter ab heute im TV

15.11.2016 - 08:50 Uhr
0
0
Sweet/Vicious - S01 Trailer (English) HD
2:06
Sweet/ViciousAbspielen
© MTV
Sweet/Vicious
Ab heute zeigt der US-amerikanische Sender MTV die neue Serie Sweet/Vicious. Lest hier, warum es sich lohnt, die Show mit Taylor Dearden einzuschalten.

In Sweet/Vicious erleben diverse Teenager Ungerechtigkeiten. Das Problem an der Sache ist, dass viele der Übeltäter ungeschoren davonkommen. Damit dies nicht weiter der Fall ist, begibt sich die junge Jules (Eliza Bennett) in einer Art Ninja-Dress auf einen Kreuzzug gegen das Böse. Bei einer ihrer rachedurchtränkten Aktionen stolpert sie aus Versehen über die im Leben nicht gerade von Motivation gezeichnete Ophelia (Taylor Dearden). Als diese mitbekommt, dass Jules im Kampf gegen die Fieslinge der Welt unterwegs ist, beschließt sie kurzerhand, sich ihr anzuschließen.

Sweet/Vicious stammt aus der Feder von Jennifer Kaytin Robinson, die mit der Serie ihr Debüt gibt. Bereits im September 2015 bestellte MTV unter dem Titel Little Darlings eine Pilotfolge des Serienkonzeptes. Im Dezember des selben Jahres ging die Show mit zehn Episoden in die Produktion. Die Hauptrollen in Sweet/Vicious übernehmen Eliza Bennett (Broadchurch) und Bryan Cranstons Tochter Taylor Dearden. Des Weiteren sind Brandon Mychal Smith (You're the Worst), Skyler Day (Parenthood) und Victoria Park (Everything Before Us) mit von der Partie.

Serienstart: Sweet/Vicious
Sender: MTV USA
Zeit: Dienstags in den USA

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News