Community

Star Wars 9-Aufregung: Fans rätseln über fehlende Figur aus Die letzten Jedi

10.10.2019 - 11:10 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
16
0
Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers - Exklusiver Einblick (Deutsche UT) HD
2:14
Star Wars 8: Die letzten JediAbspielen
© Disney
Star Wars 8: Die letzten Jedi
Auf offiziellen Bildern zum Star Wars 9-Merchandise wurde eine wichtige Figur entfernt. Fans machen sich Sorgen, dass Disney den Charakter bewusst ignoriert.

Offizielle Bilder zum Merchandise von Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers haben in letzter Zeit für große Sorge unter den Fans gesorgt. Rose Tico (Kelly Marie Tran) aus Episode 8: Die letzten Jedi wurde auf einigen Merchandise-Produkten scheinbar nachträglich entfernt. Die Anhänger der Figur wittern wirtschaftliches Kalkül von Disney, weil Rose eine umstrittener Charakter in der Star Wars-Gemeinde ist. Allerdings ist der wahre Grund für das Verschwinden wohl ganz harmlos.

Star Wars 9-Bilder zeigen: Rose wurde einfach entfernt

Grund für die Aufregung um Star Wars 9 ist folgender: Die Twitter-Nutzerin Jenny Nicholson postete auf ihrem Kanal mehrere Bilder, die zeigen, wie Rose Tico ganz offensichtlich aus Merchandise-Produkten entfernt wurde, auf denen sie zuvor zu sehen war. In Anlehnung an #wheresrey (ein Hashtag, dass im Vorfeld für Star Wars 7 die Runde machte, als Rey auf einigen Promo-Materialen fehlte) rief die Entdeckerin des Fehlers das Hashtag #wheresrose ins Leben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Ich erinnere mich noch an #WheresRey am ersten Force Friday, aber was #WheresRose noch heimtückischer macht, sind all die Beweise, dass sie in das Merchandise hereinplatziert und dann absichtlich entfernt wurde. Der Fan-Umgang mit Rose/Kelly Marie Tran war eine Schande und auf diese Fans einzugehen, sendet die schlimmste Botschaft.

Die Änderung betrifft nicht nur die beiden obigen Beispiele, sondern noch einige weitere Produkte. Es regte sich große Sorge und Aufregung um das Verschwinden von Rose. Doch einer der verantwortlichen Designer meldete sich kurze Zeit später daraufhin zu Wort. Anscheinend ist der wahre Grund für das Fehlen von Rose auf den Bildern zum Star Wars 9-Merchandise ein anderer.

Der wahre Grund für das Verschwinden von Rose im Star Wars-Merchandise

Der Grafiker Brian Rood, der für eines der umstrittenen Star Wars 9-Produkte verantwortlich ist, hat von der Aufregung um Rose mitbekommen. In einem eigenen Thread gibt er Entwarnung zu einem der Poster, das von #wheresrose betroffen war, und postete auch gleich die richtige Variante mitsamt der vermissten Figur:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Macht euch keine Sorgen #wheresrose, das ist eine sehr frühe Version des Artworks, als ich noch auf Referenzen für Rose und andere wartete. Bin heute in einem Vergnügungspark mit meiner Famile, aber werde das Bild morgen updaten.

In einem späteren Post stellte Brian Rood dann klar, dass Rose bereits seit fünf Monaten fester Bestandteil des Posters ist und es sich bei der umstrittenen Version wirklich um eine sehr, sehr frühe Variante handele. Zumindest für dieses spezielle Produkt liefert er also eine gute Begründung, warum Rose fehlt. Zum restlichen Merchandise äußerte er sich nicht. Allerdings ist wahrscheinlich, dass hier der gleiche Sachverhalt vorliegt, da die anderen Designs dieselbe Rose-Grafik zu nutzen scheinen.

Kinostart von Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers ist der 18. Dezember 2019.

Was haltet ihr von der Aufregung über das Star Wars 9-Merchandise?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News