Community

Star Wars 8 - Regisseur verrät zwei gelöschte Szenen

05.02.2018 - 16:30 Uhr
10
0
Benicio del Toro als DJ in Star Wars. Die letzten Jedi
© The Walt Disney Company Germany GmbH
Benicio del Toro als DJ in Star Wars. Die letzten Jedi
Rian Johnson spricht über den Schnittprozess von Star Wars: Die letzten Jedi. Er verrät zwei Szenen, auf die wir beim Blu-ray-Start hoffen können.

Nach Monaten oder sogar Jahren an Arbeit, die in einen Film fließen, kommt am Ende schließlich alles Material im Schnittraum zusammen und findet dort zu seiner finalen Form. Kein Wunder also, dass mit dieser Arbeit häufig schwerwiegende Entscheidungen für den Film getroffen werden müssen. Auch Star Wars 8: Die letzten Jedi-Regisseur Rian Johnson kann ein Lied davon singen: Laut Collider  musste er Star Wars 8 um 20 Minuten kürzen.

In einem Q&A sprach er nun von verschiedenen Szenen, die es nicht in die Kinoversion von Star Wars 8 geschafft haben. So erwähnt er beispielsweise eine Szene, in der Rose (Kelly Marie Tran), Finn (John Boyega) und DJ (Benicio del Toro) durch den Mega Destroyer schleichen. Johnson erklärte, dass diese Szene ungefähr vier Minuten dauerte, lustig war und auf jeden Fall Spaß machte. Da der Film beispielsweise für den zu flachen Auftritt der Figur DJ kritisiert wurde, könnte diese Szene durchaus interessant sein. Weiterhin spricht Johnson von einer Szene mit den Caretakern auf Ahch-To, die ihm sehr am Herzen lag, letztendlich jedoch geschnitten wurde:

Es ist eine von diesen Sachen, wo...und das passiert immer im Schnittprozess. Es ist so, als könntest du plötzlich durch die Matrix sehen und du denkst dir: 'Oh mein Gott, diese riesige Sequenz, die ich so sehr liebe und ohne die ich mir den Film nicht vorstellen kann, wenn wir sie rausnehmen und diese beiden Sachen zusammenlegen, funktioniert alles ein bisschen anders, aber besser.' Und dann hast du irgendwie diesen Moment wo du dir denkst: 'Scheiße', und du drückst auf löschen. Du denkst gar nicht über die ganzen Sachen nach, die wir am Set gebaut haben, um die Bilder zu bekommen, du denkst nicht nach über die ganze Arbeit der Schauspieler, der Crew, du drückst einfach nur diesen einen Knopf und [die Sequenz] ist weg und der Film ist besser.
Caretakers in Star Wars: Die letzten Jedi

Es sollen außerdem diverse kleine Szenen aus der finalen Kinoversion herausgeschnitten worden sein, die sich näher mit Finn und seiner Motivation bei der Suche nach Rey beschäftigen. Ob wir diese und die oben beschriebenen Szenen in der Blu-ray-Fassung zu sehen bekommen werden, können wir bis jetzt nur hoffen. Wir können aber davon ausgehen, dass wir zumindest etwas zusätzliches Material präsentiert bekommen werden.

Was für zusätzliche Szenen erhofft ihr euch für den Blu-ray-Start von Star Wars 8?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News