Star Trek: Picard - Erster Teaser mit Patrick Stewart als völlig verändertem Picard

Patrick Stewart als Picard
© Paramount
Patrick Stewart als Picard
Moviepilot Team
Lord C Christoph Dederichs
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteur bei Moviepilot. Hat (fast) alles, was er im Leben wirklich braucht, von Star Trek gelernt. Lässt sich am liebsten von Hitchcock thrillen und von alten Horrorfilmen gruseln.

Vor einer Woche wurde mit Star Trek: Picard der Titel der nächsten Star Trek-Serie enthüllt. Gleichzeitig wurde das Logo der Serie vorgestellt und ein inoffizielle Foto ermöglichte einen ersten Blick auf den legendären Captain nach fast 20 Jahren Abwesenheit. Nun hat CBS einen ersten Teaser veröffentlicht, den ihr oben und weiter unten bestaunen könnt.

Das zeigt der erste Teaser zu Star Trek: Picard

Wie wir sehen und hören, ist für Picard nichts mehr, wie es war, denn er ist nicht länger Mitglied der Sternenflotte. Stattdessen verbringt er die Zeit auf seinem Weingut, nachdem er die Föderation (?) vor 15 Jahren aus der Dunkelheit geführt habe, danach aber etwas Unvorstellbares geschehen sei, wie eine Frauenstimme erzählt.

Warum genau Picard inzwischen ein zurückgezogenes Leben führt, was ihn doch wieder aus dem Ruhestand holt, und wie es generell um die Föderation knapp 20 Jahre nach Nemesis bestellt ist, verrät allerdings auch der Teaser nicht. Produzent Alex Kurtzman zufolge hatte die Auflösung des romulanischen Imperiums nach der Zerstörung von Romulus den größten Einfluss auf den späteren Picard.

Diesen Ton soll die Picard-Serie anschlagen

Anfang Mai verriet Kurtzman, bei Star Trek: Picard handele es sich um eine eher "psychologische Serie, die Charakterstudie dieses Mannes in seinen Emeritus-Jahren." Dementsprechend dürfte es wohl nicht so actionreich wie in Discovery zugehen, auch wenn die Serie vermutlich nicht nur aus Dialogen besteht.

Der erste Teaser für Star Trek: Picard


Alles, was bisher über die Rückkehr von Patrick Stewart ins Star Trek-Universum bekannt ist, haben wir hier für euch zusammengetragen: Star Trek: Picard - Alle Infos zur neuen Serie mit Patrick Stewart. Dort erfahrt ihr auch, welche Schauspieler ihn bei seiner neuen Mission unterstützen werden.

Ein genaues Startdatum hat Star Trek: Picard noch nicht, sie soll aber Ende 2019 vom Stapel laufen. Während sie in den USA wie Discovery bei CBS All Access zu sehen ist, wird sie außerhalb Nordamerikas bei Amazon Prime laufen, so auch in Deutschland.

Was haltet ihr vom ersten Teaser von Star Trek: Picard?

Moviepilot Team
Lord C Christoph Dederichs
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteur bei Moviepilot. Hat (fast) alles, was er im Leben wirklich braucht, von Star Trek gelernt. Lässt sich am liebsten von Hitchcock thrillen und von alten Horrorfilmen gruseln.
Deine Meinung zum Artikel Star Trek: Picard - Erster Teaser mit Patrick Stewart als völlig verändertem Picard
8a6e4636e4164ef5b6049b964a54d68f