Sons of Anarchy-Fanliebling: Rückkehr in Mayans MC steht nichts im Weg

19.08.2019 - 13:15 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
1
0
Sons of Anarchy
© FX
Sons of Anarchy
Das Sons of Anarchy-Spin-off Mayans MC bietet viele Crossover-Möglichkeiten mit der Mutterserie. Nero-Darsteller Jimmy Smits könnte sich eine Rückkehr schon jetzt vorstellen.

Als das Sons of Anarchy-Spin-off Mayans MC erstmals angekündigt wurde, entstanden direkt Spekulationen über Crossover-Möglichkeiten sowie Rückkehrer aus der Mutterserie. Anfang September startet die mittlerweile 2. Staffel von Mayans MC in den USA, für die Serienschöpfer Kurt Sutter nach ersten Cameos in Staffel 1 schon weitere Sons of Anarchy-Überraschungen versprach.

Nachdem Fans zuletzt Theorien über eine Rückkehr von Ron Perlmans Figur anstellten, die keine konkreten Hinweise nach sich zogen, spricht sich ein Star der Mutterserie schon jetzt konkret für die Rückkehr seiner Figur aus.

Jimmy Smits würde als Nero gerne in Mayans MC zurückkehren

Wie Cinema Blend  berichtet, würde Jimmy Smits liebend gerne als Nero in Mayans MC zurückkehren. Bei einem Auftritt während der Pressetour der Television Critics Association für seine neue Serie Bluff City Law sprach Smits darüber, dass eine Rückkehr von Nero nur noch von den Serienmachern abhängen würde:

Kurt ist in Bezug auf die Sons und ihren Einfluss [auf die Mayas] sehr angetan von der Geschichte der Serie. Ich würde absolut gerne in diese Welt zurückkehren. Klar, ich kann vorbeischauen! Es liegt wirklich an ihnen, also werden wir sehen. Sie machen einen tollen Job. Ich war überrascht zu sehen, wie wenige der Sons-Charaktere so kurz in Mayans MC auftraten. Ich habe die Serie gesehen, ich liebe sie.
Nero in Sons of Anarchy

Die Rückkehr von Nero würde automatisch eine Verbindung zu Jax bedeuten

Eine Rückkehr von Nero würde jedoch auch einen unweigerlichen Bezug zu Jax Teller bedeuten, da sich beide Figuren in Sons of Anarchy extrem nahe standen. Kurt Sutter sprach in der Vergangenheit jedoch darüber, dass er den Mythos rund um Jax mit dem Ende der Hauptserie am liebsten ruhen lassen würde. In Mayans MC wolle er sich auf andere Geschichten aus dem von ihm geschaffenen Universum konzentrieren.

Achtung, Spoiler zu Sons of Anarchy in den folgenden Absätzen: In Sons of Anarchy kam Nero erstmals als neuer Freund von Jaxs Mutter Gemma ab Staffel 5 in die Serie. Der Betreiber eines Escortservices und Anführer einer Straßen-Gang erwies sich im weiteren Verlauf der Serie als so etwas wie die gute Seele unter den vielen korrupten Figuren.

Für Nero war der saubere, legale Ausweg aus dem kriminellen Geschäft stets das oberste Ziel, wobei er sich für Jax nach und nach zu einer Art Ersatzvater entwickelte. Im Finale von Sons of Anarchy wird er von Jax als bester Freund außerhalb der Motorradgang bezeichnet und bekommt am Ende die Aufgabe, sich um Jaxs Söhne nach dessen Tod zu kümmern. Am Ende verließ Nero die Stadt mit Jaxs Söhnen Thomas und Abel und ließ sich mit Wendy, der Mutter von Abel, auf der Farm seines Onkels in Norco nieder.

Wollt ihr, dass Nero noch einmal in Mayans MC auftaucht?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News