Sabrina auf Netflix: Staffel 5 war als Riverdale-Crossover mit Hexenkrieg geplant

16.07.2020 - 09:45 UhrVor 1 Monat aktualisiert
1
1
Chilling Adventures of SabrinaAbspielen
© Netflix
Chilling Adventures of Sabrina
Die 4. Staffel von Chilling Adventures of Sabrina wird die letzte sein. Das ist sehr schade, denn in der 5. Staffel wäre es zu einem großen Riverdale-Crossover gekommen.

Nach vier Staffeln bzw. Teilen trennt sich Netflix von Chilling Adventures of Sabrina. Acht Episoden verbleiben somit noch, ehe wir uns von der tollen Mischung aus Coming-of-Age und Horrorserie verabschieden müssen. Die Fans haben die Hoffnung auf eine weitere Verlängerung trotzdem noch nicht aufgegeben und kämpfen mit einer Petition dafür.

Die offizielle Vorgeschichte zur Netflix-Serie
Zum Deal
Noch mehr Sabrina

Serienschöpfer Roberto Aguirre-Sacasa, der Chilling Adventures of Sabrina nach der gleichnamigen Comicreihe entwickelte, gibt ihnen nun jeden Grund dazu. Laut ihm sollen die letzten Episoden nicht nur die besten der gesamten Serie sein. Nein, danach hätte uns endlich auch das langersehnte Crossover mit Riverdale erwartet, aus dem jetzt vermutlich nichts wird.

Wenn Chilling Adventures of Sabrina auf Riverdale trifft

Auf Twitter bedankt sich Roberto Aguirre-Sacasa bei den Fans für ihre Treue und gewährt einen kleinen Einblick in die Pläne der 5. Staffel: Erwartet hätte uns ein Hexenkrieg, der die Figuren aus Chilling Adventures of Sabrina und Riverdale endlich zusammenführt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Ein solcher Handlungsstrang wäre definitiv spannend gewesen, zumal es so aussieht, als wäre das Crossover-Event nicht nur auf eine Episode ausgelegt gewesen. Ausgehend von Roberto Aguirre-Sacasas Tweet hätte sich offenbar der komplette Arc der 5. Staffel mit dem Hexenkrieg beschäftigt, während Sabrina (Kiernan Shipka) auf Archie (K.J. Apa), Betty (Lili Reinhart) und Co. trifft.

Nun bleibt zu hoffen, dass Netflix seine Entscheidung revidiert und Chilling Adventures of Sabrina doch noch eine 5. Staffel spendiert. Erst kürzlich hat der Streaming-Gigant eine Verlängerung für Lucifer ausgesprochen, obwohl die Serie nach der 5. Staffel enden sollte. Auch das Drama The Crown, das auf fünf Staffeln gekürzt wurde, geht nun doch wie geplant in die sechste Runde.

Podcast für Netflix-Abonnenten: Wir entschlüsseln Dark

Was wir wissen, ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ein Ozean. Wir versuchen im Streamgestöber-Podcast auch bei Dark trotzdem von Anfang bis ... Anfang zu erklären und aufzuschlüsseln:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die drei Dark-Fans Esther, Max und Andrea schlüsseln Jonas' Werdegang chronologisch über alle drei Staffeln hinweg auf, entwirren die Stammbäume, interpretieren das emotionale Ende und beantworten eure offenen Fragen.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Hättet ihr gerne das Crossover zwischen Sabrina und Riverdale gesehen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News